Positive Neuigkeiten vom BVB-Trainingsgelände in Brackel. Nuri Sahin hat am heutigen Montag wieder gemeinsam mit der Mannschaft trainiert.

BVB

Nuri Sahin trainiert wieder mit dem Team

16. November 2015, 17:00 Uhr
Foto: Marius Becker / dpa

Foto: Marius Becker / dpa

Positive Neuigkeiten vom BVB-Trainingsgelände in Brackel. Nuri Sahin hat am heutigen Montag wieder gemeinsam mit der Mannschaft trainiert.

Die lange Leidenszeit des zentralen Mittelfeldspielers scheint bald vorbei zu sein. Sein letztes Spiel für Borussia Dortmund machte Sahin am 28. Februar dieses Jahres. Beim souveränen 3:0-Erfolg im Derby gegen Schalke 04 war er damals in der 87. Minute ausgewechselt worden. Seitdem ließen anhaltende Adduktorenprobleme keine weiteren Einsätze des 27-Jährigen zu.

Neben Sahin konnte auch [person=1910]Marco Reus[/person] am Montag wieder mit der Mannschaft trainieren. Während der Offensivmann im Auswärtsspiel beim Hamburger SV am Freitag um 20.30 Uhr wieder auflaufen könnte, wird sich Sahin noch ein wenig gedulden müssen. Der heutige Tag bringt ihm dem ersten Einsatz aber wieder ein ganzes Stück näher.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren