Nach schwierigen ersten Saisonmonaten samt Trainerwechsel hat Bezirksliga-Neuling SSV Hagen am kommenden Wochenende spielfrei - Zeit, um sich zu sammeln.

BL WF 6

Expertentipp mit Ömür Turhan (SSV Hagen)

Julian Bischoff
12. November 2015, 09:37 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Nach schwierigen ersten Saisonmonaten samt Trainerwechsel hat Bezirksliga-Neuling SSV Hagen am kommenden Wochenende spielfrei - Zeit, um sich zu sammeln.

Mit großen Erwartungen war der SSV nach dem souveränen Aufstieg in die neue Bezirksliga-Spielzeit gestartet. "Die zwei Jahre waren der Anfang. Der Hauptfilm beginnt erst", ließ Erfolgstrainer Ömür Turhan, der nach dem Coup in die sportliche Leitung wechselte, noch Ende Juni große Ambitionen für die Zukunft durchblicken. Nur wenige Monate später ist von der Euphorie nicht mehr viel übrig geblieben Am Sportpark.

Während Lokalrivale Hagen 11 die Bezirksliga 6 nach Belieben dominiert, liegt der SSV nach 12 absolvierten Spieltagen mit mageren acht Zählern auf Platz 13, nur einen Punkt vor dem Tabellenende - und das trotz eines individuell stark besetzten Kaders. Trainer Peter Loche, erst vor der Saison inthronisiert, sah sich nicht mehr in der Lage, Verbesserungen herbeizuführen und gab sein Amt vor drei Wochen auf. Seitdem sitzt wieder Loches Vorgänger auf dem Trainerstuhl, wenn auch nur interimsmäßig. "Ich werden das bis Mitte Dezember machen, dann werden wir einen Nachfolger präsentieren", betont Turhan. Dessen Mannschaft hat am 13. Spieltag spielfrei.

Den 13. Spieltag tippt Ömür Turhan (SSV Hagen):

Autor: Julian Bischoff

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren