Nach dem Abstieg aus der Westfalenliga hat sich die junge Mannschaft des Hombrucher SV in der Landesliga schnell akklimatisiert.

LL 3 WF

Expertentipp mit Benjamin Hartlieb (Hombruch)

Hendrik Niebuhr
05. November 2015, 09:07 Uhr
Foto: Makiela

Foto: Makiela

Nach dem Abstieg aus der Westfalenliga hat sich die junge Mannschaft des Hombrucher SV in der Landesliga schnell akklimatisiert.

Mit 21 Punkten aus elf Spielen rangiert die Mannschaft von Benjamin Hartlieb auf einem guten fünften Tabellenplatz im Verfolgerfeld zum Spitzenreiter Lüner SV. Nach der bitteren 1:2-Derbypleite beim BSV Schüren fanden die Hombrucher schnell wieder in die Spur und zeigten beim 1:0-Erfolg in Mühlhausen die passende Reaktion. Am kommenden Samstag empfängt der HSV den Tabellenzehnten SC Obersprockhövel, der jedoch zuletzt mit einem Unentschieden gegen Schüren überraschte. Hartlieb ist deshalb gewarnt: "Ich kenne den Gegner und habe großen Respekt. Sie spielen sehr kompakt und aggressiv."

Den 12. Spieltag tippt Benjamin Hartlieb (Hombrucher SV):

Autor: Hendrik Niebuhr

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren