Die Sport- und Spielvereinigung Velbert hat am Dienstagabend ein Testspiel in Wermelskirchen bestritten.

SSVg Velbert

106-facher Erstligaprofi zur Probe

Krystian Wozniak
28. Oktober 2015, 13:42 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Die Sport- und Spielvereinigung Velbert hat am Dienstagabend ein Testspiel in Wermelskirchen bestritten.

Beim Bezirksligisten TV Dabringhausen gewann eine Velberter Auswahl aus Regionalliga-, U23-, und U19-Spielern mit 2:1. Sabrin Subrlea und Tim Winking erzielten die Velberter Treffer.

Subrlea lief mit einer Gastspielgenehmigung auf und hinterließ einen guten Eindruck. "Das hat mir gefallen. Er ist ein beweglicher Stürmer und bringt sehr viel Erfahrung mit. Wir werden ihn zwei Wochen unter die Lupe nehmen und dann schauen, was machbar ist", berichtet SSVg-Coach Andre Pawlak. Subrlea stand bis zum 30. Juni 2015 beim FC Hansa Rostock unter Vertrag und erzielte in 14 Drittliga-Spielen ein Tor für die Hansa-Kogge. Vor seiner Station an der Ostsee spielte der 26-Jährige, dessen Frau in Gelsenkirchen lebt, unter anderem für den FC Vaslui und Rapid Bukarest. In der rumänischen ersten Liga kann Subrlea auf 106 Partien, 14 Tore und sieben Vorlagen verweisen.

Nach den längeren Ausfällen von Diego Rodriguez-Diaz (Schambeinentzündung) und Philipp Schmidt (Meniskus-Operation) suchen die Velberter eine neue Nummer neun.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren