In der ersten Runde des Mittelrheinpokals hat sich Regionalligist Viktoria Köln keine Blöße gegeben.

Viktoria Köln

Lockerer Pokalerfolg gegen Teveren

RS
10. Oktober 2015, 22:55 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

In der ersten Runde des Mittelrheinpokals hat sich Regionalligist Viktoria Köln keine Blöße gegeben.

Gegen den Landesligisten Germania Teveren gab es einen souveränen 5:0-Erfolg für die Mannschaft von Trainer Tomasz Kaczmarek. Mike Wunderlich (2), Tobias Haitz, Michael Lejan und Freddy Mombongo trafen für den Favoriten. Weiter geht es für die Viktoria mit dem Achtelfinale am 20. oder 21. November.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren