Erst im März hatte Otto Prell unter schwierigen Bedingungen die Mannschaft des BV Altenessen übernommen.

BV Altenessen

Otto Prell langfristig gebunden

RS
02. Oktober 2015, 15:50 Uhr
Foto: Heiko Buschmann

Foto: Heiko Buschmann

Erst im März hatte Otto Prell unter schwierigen Bedingungen die Mannschaft des BV Altenessen übernommen.

Schon ein halbes Jahr später einigten sich jetzt Verein und Trainer auf die vorzeitige Verlängerung des bis zum Saisonende laufenden Vertrages. Die Vertragslaufzeit bis Juni 2020 soll ein deutliches Signal sein - nach außen und nach innen: "Ich habe hier eine Aufgabe übernommen, und die will ich auch zu Ende bringen", betont Prell.

Ähnlich sehen es die Verantwortlichen des A-Ligisten. "Otto hat uns in kürzester Zeit in ruhiges Fahrwasser geleitet, und da wollen wir auch bleiben. Wir freuen uns, dass wir ihn für die nächsten Jahre an den BVA binden konnten", sagt der erste Vorsitzende Bodo Hanenberg. Und weiter: "Otto Prell war ein Glücksgriff und wir sind sicher, mit ihm zusammen eine erfolgreichere Zukunft für den BVA aufbauen zu können."

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren