Selbstbewusst ist André Schubert in seinen ersten Arbeitstag als Bundesligatrainer von Borussia Mönchengladbach gestartet.

B. Mönchengladbach

Schubert freut sich auf Herausforderung

dpa
22. September 2015, 14:24 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Selbstbewusst ist André Schubert in seinen ersten Arbeitstag als Bundesligatrainer von Borussia Mönchengladbach gestartet.

"Ich sehe das als große Herausforderung, mit der Mannschaft wieder in eine positive Richtung zu gehen", sagte der als Zwischenlösung für den zurückgetretenen Lucien Favre angetretene Schubert.

Vor der Partie gegen den FC Augsburg am Mittwoch muss Schubert auf Kapitän Tony Jantschke wegen einer Unterschenkelprellung verzichten. Sportdirektor Max Eberl erklärte, dass es kein Zeitfenster gebe. Es sei denkbar, dass die Trainersuche bis zur Winterpause dauere. Schubert hat bisher die U23-Mannschaft des Clubs trainiert.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren