1. FC Bocholt

Trainer erleidet schwere Verletzung

Krystian Wozniak
07. September 2015, 15:14 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Beim 1. FC Bocholt war die Erleichterung nach dem 2:0-Sieg gegen den VfB Hilden groß.

Der vor der Saison so heiß gehandelte FCB feierte am 5. Spieltag seinen ersten Sieg. Einen Tag später wurde die Freude aber etwas getrübt. Denn Bocholts Trainer Manuel Jara, der in der Anfangsphase von seiner Trainerbank aufsprang und unglücklich umknickte, erlitt eine schwere Verletzung. Der Verdacht auf einen Riss der Achillessehne hat sich bei Jara leider bestätigt. Der Spanier, der bereits am Dienstag operiert werden soll, nahm das Unglück aber mit Humor: "Besser der Trainer an Krücken, als die Mannschaft oder der Verein."

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren