Nach einem klassischen Fehlstart setzte der BV Herne-Süd mit einem Kantersieg am 3. Spieltag ein dickes Ausrufezeichen.

BV Herne-Süd

Der Königstransfer kann glänzen

Maximilian Gerhard
31. August 2015, 14:17 Uhr

Nach einem klassischen Fehlstart setzte der BV Herne-Süd mit einem Kantersieg am 3. Spieltag ein dickes Ausrufezeichen.

Die 1:5-Klatsche im Lokalderby gegen Fortuna Herne und die 0:1-Pleite in Kornharpen führte Hernes Trainer Jürgen Meier vor allem auf die angespannte Personallage zurück: "Einige Verletzte und Verreiste haben uns zu Saisonbeginn gefehlt. Die Rückkehr von Lukas Dams und Marco Drewa, die gegen Rotthausen auf der Sechser-Position gespielt haben, hat uns geholfen. Wenn wir in den nächsten Wochen wieder vollzählig sind und auch unser Kapitän Chris Eitner sein Comeback feiert, dann werden wir noch stärker werden."

Dies zeigte sich schon im dritten Spiel, welches zu einem Schützenfest für den BV wurde. "Diesmal muss ich den Hut vor meiner Mannschaft ziehen. 6:1 gegen eine starke Mannschaft vom DJK TuS Rotthausen zu gewinnen ist natürlich überragend", bilanzierte Coach Meier. "Wir haben das Spiel ab der ersten Minute bestimmt und sehr hoch verteidigt. Auch der Anschlusstreffer des Gegners zum zwischenzeitlichen 1:2 konnte uns nicht aus der Bahn werfen. Denn die Jungs haben weiter richtig Druck ausgeübt und den TuS damit überfordert", analysierte er.

Einen großen Anteil am Schützenfest hatte Neuzugang Rene Lewejohann. Der Ex-Profi erzielte zwei Treffer und gab zudem noch zwei Vorlagen. "Er hat 90 Minuten durchgespielt und dabei seine Klasse eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wenn er von Verletzungen verschont bleibt, dann wird er noch sehr viele Tore für uns schießen", glaubt Linienchef Meier. Er erinnert aber auch daran, dass der Königstransfer als Stoßstürmer sehr abhängig von seinem Team sei. "Auf jeden Fall passt er charakterlich gut in unsere Mannschaft und hat sich nach nur zwei Wochen schon wunderbar integriert", resümiert sein Trainer.

Autor: Maximilian Gerhard

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren