Das deutsche Champions-League-Trio im Frauenfußball steht im 1/16-Finale vor lösbaren Aufgaben.

Frauen

Lösbare Aufgaben für deutsche Teams

dpa/RS
20. August 2015, 14:41 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Das deutsche Champions-League-Trio im Frauenfußball steht im 1/16-Finale vor lösbaren Aufgaben.

Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt trifft in der ersten K.o.-Runde auf Standard Lüttich aus Belgien. Die Mannschaft von Colin Bell führte die Setzliste der 16 Mannschaften an. Der deutsche Meister Bayern München bekommt es mit dem FC Twente Enschede aus den Niederlanden zu tun. "Wir sind zufrieden mit dem Los. Wir werden mit Respekt in diese beiden Spiele gehen. Unser Ziel ist es, in die nächste Runde einzuziehen", sagte Managerin Karin Danner.

DFB-Pokalsieger und Vizemeister VfL Wolfsburg muss sich mit dem serbischen Team Spartak Subotica auseinandersetzen. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Nyon. Spieltermine sind der 7./8. Oktober und 14./15. Oktober.

Autor: dpa/RS

Mehr zum Thema

Kommentieren