Im ersten Oberligaspiel der Vereingsgeschichte hat der TV Kalkum-Wittlaer gleich einiges erlebt.

TV Kalkum-Wittlaer

Kurioses Oberliga-Debüt

16. August 2015, 21:33 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Im ersten Oberligaspiel der Vereingsgeschichte hat der TV Kalkum-Wittlaer gleich einiges erlebt.

In der Nachspielzeit stellte Torwart [person=10526]Kai Gröger[/person] vom Punkt den 2:2-Endstand her. "Es war natürlich sehr emotional, aber wir sind sehr zufrieden. Wir waren taktisch sehr diszipliniert und haben wenig zugelassen", stellte TVKW-Trainer Giuseppe Montalto voller Stolz fest.

Christian Schuh hatte nach knapp einer Viertelstunde für den ersten Oberliga-Treffer der Gastgeber gesorgt, ehe [person=5252]Florian Witte[/person] und [person_box=5235]Stefan Galster[/person_box] die Partie zu Gunsten der Meerbuscher drehten. Montalto: "Wir haben gezeigt, was wir immer gesagt haben: Wir sind kein Kanonenfutter. Fußballerisch können wir mit den Top-Mannschaften, zu denen ich auch Meerbusch zähle, nicht mithalten, aber kämpferisch haben wir gezeigt, was bei uns geht."

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren