Der FC St. Pauli hat das erhoffte Erfolgserlebnis zum Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

2. Liga

Kein Sieger am Millerntor

dpa
25. Juli 2015, 17:36 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC St. Pauli hat das erhoffte Erfolgserlebnis zum Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld musste sich die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen am Samstag vor eigenem Publikum mit einem torlosen Unentschieden begnügen. Vor der Rekordkulisse von 29 546 Zuschauern im nun komplett ausgebauten und ausverkauften Millerntor-Stadion spielten die Hausherren lange auf Sieg, die Gäste verdienten sich den einen Punkt aber durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. In der Schlussphase rettete Torwart Robin Himmelmann dem St. Pauli mit zwei starken Paraden das Remis.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren