Ein

TV Voerde

Ultimatives Test-Highlight steht bevor

18. Juni 2015, 15:00 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

Ein "Riesenhighlight" erwartet den A-Ligisten TV Voerde am Samstag, den 27. Juni. Dann kommt der Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg zum Testspiel vorbei.

"Wir wollen da einen richtigen Familientag draus machen", meint TVV-Coach Thorsten Klump. Um 14 Uhr wird sich die D-Jugend der Voerder mit der D-Jugend vom TV Jahn Hiesfeld in einem Vorspiel, bevor es dann um 16 Uhr zu einem Duell mit dem großen MSV kommen wird. "Es ist auch vertraglich zugesichert, dass die wirklich mit der ersten Mannschaft antreten", stellt Klump klar.

Der Kontakt entstand über den aktuellen Torwarttrainer des MSV. Sven Beuckert bekam Wind von dem aktuell geplanten Kunstrasenprojekt beim TVV und fädelte im Gespräch mit Trainer Gino Lettieri den Testkick ein. Ein Euro von jeder Eintrittskarte, die ab sofort im Klubhaus an der Rönskenstraße erhältlich sind, wird in dieses Projekt investiert. Erwachsene zahlen sechs Euro, Frauen und Rentner drei, Kinder bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Stand jetzt sind bereits 600 Tickets an den Mann - oder die Frau - gebracht worden.

Das Spiel soll den Startschuss für eine erfolgreiche Saison darstellen. 2014/2015 scheiterte der TVV nur knapp am Aufstieg in die Bezirksliga, nun soll der große Wurf mit einem eingespielten Kader gelingen. "Die Arbeit hier macht sehr viel Spaß und die Jungs sind immer noch hungrig darauf, hier etwas Großes zu erreichen", bekräftigt Klump.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren