Shahin Faridonpur, der zuletzt für den Nord-Regionalligisten FT Braunschweig am Ball war, wird in Zukunft im Ausland spielen.

Ex-Wuppertaler Faridonpur

Ab ins Ausland

Martin Herms
10. Juni 2015, 19:29 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Shahin Faridonpur, der zuletzt für den Nord-Regionalligisten FT Braunschweig am Ball war, wird in Zukunft im Ausland spielen.

"Ich habe mich mit dem luxemburgischen Erstligisten Etzella Ettelbrück geeinigt. Ich freue mich auf diese geile Herausforderung und will Profiluft schnuppern", berichtet Faridonpur, der in der Vergangenheit beim Wuppertaler SV und Schwarz-Weiß Essen unter Vertrag hat, gegenüber RevierSport.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren