Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für Fußball-Vizemeister Schalke 04: Die Königsblauen gewannen die Begegnung bei A-Kreisligist SpVgg Herten anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des ersten Verein von Schalkes Ex-Manager Rudi Assauer mit 12:0 (4:0). Vor 4952 Zuschauern trafen Neuzugang Ivan Rakitic und der Däne Sören Larsen je viermal.

Rakitic trifft viermal beim Schalker Testspielsieg

Fünf Mann fehlten

04. Juli 2007, 20:52 Uhr

Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für Fußball-Vizemeister Schalke 04: Die Königsblauen gewannen die Begegnung bei A-Kreisligist SpVgg Herten anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des ersten Verein von Schalkes Ex-Manager Rudi Assauer mit 12:0 (4:0). Vor 4952 Zuschauern trafen Neuzugang Ivan Rakitic und der Däne Sören Larsen je viermal.

Die weiteren Tore erzielten Peter Lövenkrands, Mesut Özil, Heiko Westermann und Gerald Asamoah. Schalkes Co-Trainer Oliver Reck, der Chef-Coach Mirko Slomka in Herten vertrat, verzichtete auf einen Einsatz der Stammspieler Marcelo Bordon, Rafinha, Mladen Krstajic sowie der Neuzugänge Jermaine Jones und Mathias Schober.

Autor:

Kommentieren