Zweitliga-Aufsteiger FC St. Pauli ist offensichtlich an einer Verpflichtung des früheren Bundesliga-Profis Jan Simak interessiert. Dies berichten mehrere Hamburger Medien. Der 28 Jahre alte Tscheche, der in der abgelaufenen Spielzeit mit Sparta Prag das Double holte, hatte in der Saison 2002/2003 22 Bundesligaspiele für Bayer Leverkusen bestritten, war danach aber wegen eines sogenannten `Erschöpfungssyndroms´ sowie Depressionen und Alkoholproblemen vorzeitig in seine Heimat zurückgekehrt.

Zweitliga-Aufsteiger St. Pauli will Simak

Einstimmige Berichte über das Interesse

22. Juni 2007, 11:52 Uhr

Zweitliga-Aufsteiger FC St. Pauli ist offensichtlich an einer Verpflichtung des früheren Bundesliga-Profis Jan Simak interessiert. Dies berichten mehrere Hamburger Medien. Der 28 Jahre alte Tscheche, der in der abgelaufenen Spielzeit mit Sparta Prag das Double holte, hatte in der Saison 2002/2003 22 Bundesligaspiele für Bayer Leverkusen bestritten, war danach aber wegen eines sogenannten `Erschöpfungssyndroms´ sowie Depressionen und Alkoholproblemen vorzeitig in seine Heimat zurückgekehrt.

Der ehemalige Nationalspieler hat in der tschechischen Hauptstadt noch einen Vertrag bis 2008, soll aber bei Sparta-Trainer Michal Bilek in Ungnade gefallen sein.

Autor:

Kommentieren