Das Rätselraten hat ein Ende. Der Wechsel des brasilianischen Spielmachers Lincoln von  Bundesligist Schalke 04 zum 14-maligen türkischen Meister Galatasaray Istanbul ist perfekt.

Müller bestätigt Lincoln-Wechsel, Rakitic kommt

"Ja, die Verträge sind fertig"

pst1
21. Juni 2007, 19:16 Uhr

Das Rätselraten hat ein Ende. Der Wechsel des brasilianischen Spielmachers Lincoln von Bundesligist Schalke 04 zum 14-maligen türkischen Meister Galatasaray Istanbul ist perfekt. "Ja, die Verträge sind fertig - Lincoln geht zu Galatasaray", sagte S04-Manager Andreas Müller der Bild-Zeitung. Im Gegenzug hat Schalke den Schweizer U21-Nationalspieler Ivan Rakitic von Pokalsieger FC Basel für die kommenden vier Jahre verpflichtet.

Rund fünf Millionen Euro soll Galatasaray für Lincoln bezahlen. Laut türkischen Medienberichten wird der 28-Jährige in Istanbul 2,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Am Montag soll der Mittelfeldspieler bei Galatasaray, das in der kommenden Saison vom deutschen Coach Karl Heinz Feldkamp trainiert wird, vorgestellt werden. Lincolns Vertrag wäre auf Schalke noch bis 2008 gelaufen, eine Vertragsverlängerung hatte der Brasilianer abgelehnt.

Unterdessen Rakitic bereits am Mittwoch die sportmedizinische Untersuchung bei Schalke absolviert. Der 19-Jährige soll fünf Millionen Euro kosten.

Autor: pst1

Kommentieren