Der TuS Haltern II steht nach drei Spielen mit null Punkten am Tabellenende. Die Leistungen waren aber besser, als es die Zahlen aussagen.

BL W 11

Expertentipp mit Horst Albert (Haltern)

David Rischke
03. September 2014, 12:02 Uhr

Der TuS Haltern II steht nach drei Spielen mit null Punkten am Tabellenende. Die Leistungen waren aber besser, als es die Zahlen aussagen.

"Wir haben gegen die zwei ambitionierten Teams aus Dülmen und Deuten richtig gut gespielt," sagt Trainer Horst Albert. "Gegen Dülmen haben wir unsere Chancen nicht genutzt und gegen Deuten durch einen Fehler 0:1 verloren."

Dem extrem jungen Team fehlt es tatsächlich an Erfahrung. Dieser Satz fällt häufig, beim TuS Haltern II ist er aber so wahr wie selten. In der Start-Elf stehen acht 18-Jährige, die im letzten Jahr noch in der A-Jugend des Vereins gespielt haben. "Wir wollen die Talente an uns binden," erklärt Albert. Das Ziel lautet, die zweite Mannschaft zu einem Unterbau für die Erste umzuformen. "Wir brauchen dafür keine 35-jährigen Routiniers." Auf jeden Fall machen die bisherigen Auftritte den Verantwortlichen Mut, dass Haltern II die Klasse in dieser Saison halten kann.

Horst Albert tippt den 4. Spieltag

Autor: David Rischke

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren