Miguel Angulo hat offenbar aus Heimweh seinen Wechsel vom FC Valencia zu Arsenal London platzen lassen. Der Stürmer soll beim spanischen Meister nun einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten.

Angulo lässt Arsenal-Wechsel platzen

beb
31. August 2004, 12:06 Uhr

Miguel Angulo hat offenbar aus Heimweh seinen Wechsel vom FC Valencia zu Arsenal London platzen lassen. Der Stürmer soll beim spanischen Meister nun einen neuen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten.

Arsenal London muss nun doch ohne Stürmer Miguel Angulo auskommen. Offenbar aus Heimweh hat der Spanier den Wechsel zum englischen Meister noch platzen lassen. Der 26-Jährige war zur Vertragsunterzeichnung bereits in der britischen Hauptstadt erschienen, entschied sich dann aber aus persönlichen Gründen gegen einen Wechsel nach London.

Angulo will nun weiterhin für seinen bisherigen Klub FC Valencia stürmen. Der Offensivspieler hat vom spanischen Meister und UEFA-Cup-Sieger bereits die Zusage für einen Fünf-Jahres-Vertrag erhalten.

Autor: beb

Kommentieren