Eine Delegation des Tabellenführers Schalke 04 sowie 120 S04-Fans sind am kommenden Sonntag (6. Mai) auf Einladung der Vereinsführung von Zenit St. Petersburg beim Heimspiel der Russen gegen Krijlja Sowjetow Samara Gast im Petrowskij-Stadion. Der Schalker Vorstand wird durch den 1. Vorsitzenden Gerd Rehberg, den stellvertretenden Vorsitzenden Josef Schnusenberg, Manager Andreas Müller und Geschäftsführer Peter Peters sowie den Aufsichtsrats-Vorsitzende Clemens Tönnies repräsentiert.

S04-Delegation fliegt nach St. Petersburg

"Unsere Fans freuen sich unheimlich auf diese Fahrt"

01. Mai 2007, 11:09 Uhr

Eine Delegation des Tabellenführers Schalke 04 sowie 120 S04-Fans sind am kommenden Sonntag (6. Mai) auf Einladung der Vereinsführung von Zenit St. Petersburg beim Heimspiel der Russen gegen Krijlja Sowjetow Samara Gast im Petrowskij-Stadion. Der Schalker Vorstand wird durch den 1. Vorsitzenden Gerd Rehberg, den stellvertretenden Vorsitzenden Josef Schnusenberg, Manager Andreas Müller und Geschäftsführer Peter Peters sowie den Aufsichtsrats-Vorsitzende Clemens Tönnies repräsentiert.

Vor rund zwei Wochen waren zwei Jugendmannschaften des derzeitigen Tabellenvierten der russischen Premier Liga bei den Knappen zu Gast, nun erfolgt der Gegenbesuch. Vor allem der Austausch der Anhänger steht dabei im Vordergrund. `Unsere Fans freuen sich unheimlich auf diese Fahrt´, sagt Rolf Rojek, der Vorsitzende des Schalker Fan-Club Verbands (SFCV).

Autor:

Kommentieren