Fast hätte es für Romario am Sonntag mit dem historischen Moment und dem Jubiläumstor im Maracana-Stadion geklappt. Doch auf der Jagd nach seinem 1000. Treffer in seiner Karriere gelang Brasiliens Fußball-Alstar vom Renommierklub Vasco da Gama beim 3:0 im Klassiker von Rio de Janeiro gegen Flamengo nur  ein Torerfolg - Nummer 999 in seiner langen Laufbahn. Das nach eigener Zählung fehlende Jubiläumstor soll nun am Mittwoch im Duell der regionalen Taca Rio gegen Americano fallen.

Romarios Jubiläum erneut vertagt

999. Tor im Schlagerspiel

26. März 2007, 09:45 Uhr

Fast hätte es für Romario am Sonntag mit dem historischen Moment und dem Jubiläumstor im Maracana-Stadion geklappt. Doch auf der Jagd nach seinem 1000. Treffer in seiner Karriere gelang Brasiliens Fußball-Alstar vom Renommierklub Vasco da Gama beim 3:0 im Klassiker von Rio de Janeiro gegen Flamengo nur ein Torerfolg - Nummer 999 in seiner langen Laufbahn. Das nach eigener Zählung fehlende Jubiläumstor soll nun am Mittwoch im Duell der regionalen Taca Rio gegen Americano fallen.

Gegen Flamengo nutzte der 41-Jährige in der 78. Minute ein Zuspiel in typischer Manier aus kurzer Distanz zum dritten Vasco-Tor. Wenig später parierte Gäste-Torhüter Bruno einen Schuss des Weltmeisters von 1994 gerade noch mit dem Fuß.

Die Begegnung in Rios Fußballtempel wurde mit zehnminütiger Verspätung angepfiffen, weil zahlreiche Reporter und Fotografen an der Seite des Stürmer-Oldies den Platz betraten und für ein großes Durcheinander gesorgt hatten.

Autor:

Kommentieren