Mit zuletzt fünf Siegen in Folge hat der SV Herbede eine fulminante Serie hingelegt, die die Wittener geradewegs an die Ligaspitze befördert hat.

SV HERBEDE/WSV BOCHUM: SVH fühlt sich zunehmend wohl in der Favoritenrolle

03. Dezember 2006, 11:48 Uhr

Mit zuletzt fünf Siegen in Folge hat der SV Herbede eine fulminante Serie hingelegt, die die Wittener geradewegs an die Ligaspitze befördert hat.

Mit zuletzt fünf Siegen in Folge hat der SV Herbede eine fulminante Serie hingelegt, die die Wittener geradewegs an die Ligaspitze befördert hat. „Wir wollen unsere Serie und möglichst auch unseren Vorsprung ausbauen“, ist Helge Martins Marschroute daher auch eindeutig. „Wir sind klar favorisiert, aber damit können wir zunehmend besser umgehen“, gibt sich der SVH-Trainer ganz entspannt vor dem heutigen Spiel, auch wenn er die bisherige Saisonleistung des WSV Bochum durchaus positiv bewertet.

Denn der Saisonstart des WSV war ebenfalls fulminant, aber nun hat die Truppe von Thorsten Legat einen kleinen Durchhänger. Dennoch bleibt der ruhig und sieht keinen Anlass zur Sorge: „Wir haben keine Krise.“ Es wäre auch schon vermessen zu glauben, dass sich der Aufsteiger oben halten kann. „Uns fehlen die spielerischen Mittel, um mit den ganz Großen der Liga mitzuhalten.“ Umso schlimmer, dass genau die nun auf die Werner warten. Allen voran der Anführer der Rangliste aus Herbede. „Wir haben zwar großen Respekt vor dieser Mannschaft, aber für uns ist es eine einfache Partie. Wir sind krasser Außenseiter und können befreit aufspielen“, betont Legat, der es den Wittenern schwer machen will: „Wir werden 90 Minuten Gas geben. Herbede muss kommen, die wollen aufsteigen.“ Im Gegensatz zum WSV, wo nach wie vor das große Ziel der Klassenerhalt ist. „Ich weiß, ich wiederhole mich. Aber die Leute müssen doch sehen, dass wir Neuling in dieser Liga sind und eine sehr junge Truppe aufbieten. Deshalb haben wir eine tolle Runde gezeigt, schließlich stehen 21 Punkte auf unserem Konto“, kann Legat die ganze Kritik nicht verstehen.

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren