Mit vielen neuen Spieler will die TSG in der Rückrunde die unteren Tabellenplätze verlassen und die zweite Hälfte der Saison 2011/2012 positiver abschließen.

TSG Fußball Herdecke

Bezirksligist vergrößert Kader

RS
01. Februar 2012, 10:08 Uhr

Mit vielen neuen Spieler will die TSG in der Rückrunde die unteren Tabellenplätze verlassen und die zweite Hälfte der Saison 2011/2012 positiver abschließen.

Die TSG will sich in der Rückrunde nach oben orientieren. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Herdecker in der Winterpause noch einmal ordentlich nachgelegt. Mit den A-Juniorenspielern Oskar Camara und Denis Hasenbeck haben sich gleich zwei Spieler aus der erfolgreichen Jugendabteilung der Dortmunder Eintracht den Fußballern der TSG Herdecke angeschlossen.

Außerdem steht in der Rückrunde auch wieder Tobias Müller zur Verfügung. Neben Marcel Hölterhoff von der SpVg. Hagen 11 hat auch Alexander Zimmer mit der TSG einen neuen Verein gefunden. Zur Rückrunde kehrt Marco Rummenhohl von TuS Wengern nach Herdecke zurück. Die TSG hat aber nicht nur viele Spieler verpflichtet, sondern auch ein paar abgegeben. Mit Verdat Bingöl, Daniel Meli und Fidan Ibishi verließen gleich drei Spieler den Verein mit unbekanntem Ziel. Eugen Herzen hat seine Laufbahn als Aktiver beendet. Außerdem spielt Dennis Erlemann ab der Rückrunde beim SSV Witten.

In der Rückrunde will der Bezirksligist seine Leistungen steigern. "Wir müssen noch einiges tun, um die unteren Tabellenplätze zu verlassen" erklärte der Trainer und Sportlicher Leiter der TSG Herdecke, Frank Henes.

Zugänge:
Oskar Camara, Denis Hasenbeck (beide Eintracht Dortmund), Marcel Hölterhoff (SpVg Hagen 11), Alexander Zimmer (vereinslos),
Marco Rummenhohl (TuS Wengern)

Abgänge:
Dennis Erlemann (SSV Witten), Vedat Bingöl, Daniel Meli, Fidan Ibishi(alle Ziel Unbekannt), Eugen Herzen (Karriereende)

Autor: RS

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren