Die Sport- und Spielvereinigung Velbert muss in den nächsten drei Spielen auf seinen Angreifer Daniel Nigbur verzichten. So lautet die Verbandsstrafe für Nigbur.

SSVg. Velbert

Harte Strafe für Nigbur

Krystian Wozniak
15. November 2011, 17:42 Uhr

Die Sport- und Spielvereinigung Velbert muss in den nächsten drei Spielen auf seinen Angreifer Daniel Nigbur verzichten. So lautet die Verbandsstrafe für Nigbur.

Nigbur hatte im Spiel gegen Viktoria Köln (0:3) die Rote Karte gesehen. Der Offensivakteur steht den Velbertern erst wieder am 11. Dezember gegen Westfalia Herne zur Verfügung.

[gallery]2162,0[/gallery]

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren