Die deutsche Nationalmannschaft hat die letzte Station ihrer Asienreise erreicht. Das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) landete in Bangkok, wo am Dienstag das Spiel gegen Thailand auf dem Programm steht.

Nationalmannschaft in Thailand eingetroffen

as
20. Dezember 2004, 10:08 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft hat die letzte Station ihrer Asienreise erreicht. Das Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) landete in Bangkok, wo am Dienstag das Spiel gegen Thailand auf dem Programm steht.

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach einem fünfeinhalbstündigen Flug vom südkoreanischen Busan in der thailändischen Hauptstadt Bangkok gelandet. Damit hat die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ihre letzte Station auf der Asienreise erreicht. Am Dienstag (12.30 Uhr MEZ/live in der ARD) kommt es dann zum ersten Aufeinandertreffen zwischen Gastgeber Thailand und der deutschen Elf.

Das Team von Bundestrainer Jürgen Klinsmann wurde bei 30 Grad im Schatten herzlich empfangen und zunächst mit den üblichen Blumenkränzen geschmückt. Anschließend fuhr die Mannschaft direkt vom Rollfeld rund 40 Minuten in das zentral gelegene Teamquartier Hotel Banyan Tree.

Regeneration statt Training

Das für den Nachmittag angesetzte Training hatte Klinsmann bereits zuvor abgesagt. Stattdessen ließ der Weltmeister von 1990 die Mannschaft im hoteleigenen Fitnessbereich regenerieren.

Die DFB-Auswahl hatte zum Auftakt ihres Asientrips am vergangenen Donnerstag in Japan 3:0 gewonnen. Drei Tage später folgte in Südkorea mit 1:3 die erste Niederlage unter Klinsmann kassiert.

Autor: as

Kommentieren