Milliardär Dietmar Hopp wird seine ambitionierten Pläne zur Schaffung eines Fußball-Bundesligisten im Rhein-Neckar-Raum am Standort Sinsheim verwirklichen.

Hoffenheim: Hopp baut sein Stadion in Sinsheim

20. September 2006, 20:59 Uhr

Milliardär Dietmar Hopp wird seine ambitionierten Pläne zur Schaffung eines Fußball-Bundesligisten im Rhein-Neckar-Raum am Standort Sinsheim verwirklichen.

Milliardär Dietmar Hopp wird seine ambitionierten Pläne zur Schaffung eines Fußball-Bundesligisten im Rhein-Neckar-Raum am Standort Sinsheim verwirklichen. Der von Hopp geförderte Regionalligist TSG Hoffenheim erklärte auf seiner Homepage, dass der SAP-Mitbegründer sein 40 Millionen Euro teures Stadion mit einer Kapazität von 30.000 Plätzen im Gewerbegebiet seines Heimatortes bauen wird. Dieser Entscheidung war die Absegnung der Baupläne durch den Sinsheimer Gemeinderat vorausgegangen. Damit hat Hopp nach zehn Monaten sein Auswahlverfahren beendet.

Ab der Saison 2008 soll in der neuen Arena um Punkte gespielt werden. Da die zwei geprüften Standorte in Heidelberg nicht den Zuschlag erhielten, dürfte auch der geplante Name des Klubs `FCH Heidelberg 06´ Makulatur sein. Laut der TSG fiel die Entscheidung zu Gunsten des Geländes an der Autobahn 6 bei Sinsheim vor allem wegen der wesentlich geringeren Kosten für die zu errichtende Infrastuktur. `Natürlich wäre der Name der weltbekannten Stadt Heidelberg für das Fußball-Unternehmen von großem Nutzen gewesen. Aber die mehr als doppelt so hohe Investition wäre nach unserer Einschätzung niemals auszugleichen gewesen´, hieß es von Seiten des von Ralf Rangnick trainierten Regionalligisten. ##Gallery##

Autor:

Kommentieren