Und noch ein Neuzugang für den MSV Duisburg: Die Zebras haben den norwegischen Stürmer Flamur Kastrati von Twente Enschede verpflichtet.

MSV Duisburg

Kastrati kommt aus Enschede

RS
16. Juni 2011, 21:38 Uhr

Und noch ein Neuzugang für den MSV Duisburg: Die Zebras haben den norwegischen Stürmer Flamur Kastrati von Twente Enschede verpflichtet.

Der Angreifer unterschreibt einen Vertrag für die kommenden drei Spielzeiten und wechselt ablösefrei zum MSV.

Der 19-Jährige war von den Niederländern zuletzt an den VfL Osnabrück ausgeliehen. In der Rückrunde der vergangenen Saison kam er für die Niedersachsen 16mal zum Einsatz und erzielte dabei vier Treffer – seinen ersten in seinem ersten Spiel für den VfL bei dessen 1:4-Niederlage am 16. Januar 2011 beim MSV.

„Ich bin sehr zufrieden, dass wir es geschafft haben einen so jungen talentierten Spieler zu verpflichten“, freut sich Milan Sasic über den Neuzugang.

Der betont: „Ich habe nur Positives über den MSV gehört und denke, dass dieser Schritt für meine persönliche Entwicklung auch der richtige ist. Aber in erster Linie will ich den Zebras helfen, ihre Ziele zu erreichen.“ Kastrati wird bereits am Freitag im Trainingslager in Südtirol erwartet.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren