Auch wenn es kaum noch etwas zu entscheiden gibt, wartet der abschließende Bezirksliga-Spieltag mit einem Knaller auf, denn der Meister muss zum Stadtrivalen.

BL WF 9: Expertentipp

Bremsers Trainer-Ausflug endet

Christian Müller
27. Mai 2011, 09:57 Uhr

Auch wenn es kaum noch etwas zu entscheiden gibt, wartet der abschließende Bezirksliga-Spieltag mit einem Knaller auf, denn der Meister muss zum Stadtrivalen.

Es glich einer Kettenreaktion. Anfang des Monats trat Holger Wortmann als Trainer der ersten Mannschaft der Hammer SpVg zurück, interimsmäßig übernahm Sven Heinze, Coach der als Aufsteiger feststehenden Reserve, die Nachfolge. Was zur Folge hatte, dass auch die Hammer U23 für die restlichen Partien einen neuen Chef suchte - und in ihrem Kapitän Daniel Bremser fand.

Für den 31-Jährigen ein Sprung ins kalte Wasser, denn: "Die Umstellung ist nicht so einfach, wenn man vorher noch der Kollege der Spieler war." Trotzdem, so Bremser, hat der Übergang "im Großen und Ganzen gut geklappt. Ich bin begeistert davon, wie die Mannschaft mitgezogen hat." Eine Dauerlösung ist diese Konstellation jedoch nicht. "Ich war jetzt Spieler, Trainer und Betreuer in einem - das ist zeitlich schwierig", verrät der coachende Abwehrchef.

Insofern kommt es Bremser durchaus gelegen, dass zum Saisonausklang am Sonntag beim Stadtrivalen TuS Wiescherhöfen der etatmäßige Übungsleiter Sven Heinze wieder zurückkehrt. Dies wird möglich, weil Heinze mit der ersten Mannschaft bereits am Freitagabend aktiv ist.

Im Anschluss an die brisante Begegnung (Wiescherhöfen und die HSV II kämpften in den vergangenen Jahren oft gegeneinander um Aufstiege) will der Meister es noch einmal richtig krachen lassen. "Der Verein hat für die zweite und dritte Mannschaft, die ebenfalls aufgestiegen ist, eine Party im Vereinsheim organisiert. Außerdem werden wir aus Wiescherhöfen mit einem Planwagen abgeholt", erzählt Bremser.

Den 34. und letzten Spieltag tippt Daniel Bremser (Hammer SpVg II):

Autor: Christian Müller

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren