Drittligist Eintracht Braunschweig hat Steffen Bohl vom Liga-Rivalen SV Wehen Wiesbaden verpflichtet. Die Hessen holten ihrerseits Ioannis Masmanidis aus Piräus.

SV Wehen Wiebaden

Bohl geht, Masmanidis kommt

sid
03. Januar 2011, 19:07 Uhr

Drittligist Eintracht Braunschweig hat Steffen Bohl vom Liga-Rivalen SV Wehen Wiesbaden verpflichtet. Die Hessen holten ihrerseits Ioannis Masmanidis aus Piräus.

Mittelfeldspieler Steffen Bohl wechselt vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden zum Liga-Konkurrenten Eintracht Braunschweig. Der 27-Jährige unterschrieb beim früheren deutschen Meister einen Vertrag bis 2012. Unterdessen hat Wehen den früheren Bundesligaprofi Ioannis Masmanidis verpflichtet. Der Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom griechischen Zweitligisten Ethnikos Piräus und erhält zunächst einen Vertrag bis Sommer 2012. Dagegen wurde der Vertrag mit Abwehrspieler Sebastian Wolf aufgelöst.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren