Landesliga Niederrhein 2

Greift GSV Moers bei SV Sonsbeck nach den Sternen?

Retresco Autoreporter
21. September 2018, 12:01 Uhr

Dem GSV Moers steht beim SV Sonsbeck eine schwere Aufgabe bevor. Der SV Sonsbeck siegte im letzten Spiel gegen die SpVgg Sterkrade-Nord mit 5:0 und liegt mit 16 Punkten weit oben in der Tabelle. Das letzte Ligaspiel endete für den GSV Moers mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den PSV Wesel-Lackhausen.

Der SV Sonsbeck tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Nach sieben absolvierten Begegnungen stehen für den Gastgeber fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf dem Konto. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SV Sonsbeck wie am Schnürchen (3-0-1). Der Defensivverbund des SV Sonsbeck ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst vier kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Nach sieben Spielen verbucht der GSV Moers zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Auf fremden Plätzen läuft es für den Aufsteiger bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SV Sonsbeck, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des SV Sonsbeck erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des GSV Moers.

Mehr zum Thema

Kommentieren