Die beste Heimmanschaft der diesjährigen Bezirksligasaison, der TuS Ennepetal II, trifft am Sonntag auf Hedefspor Hattingen, der auswärts noch ohne Sieg sind.

BL WF 14: Expertentipp

"Überragende Leistung vom Team"

Annika Jenk
29. Oktober 2010, 15:14 Uhr

Die beste Heimmanschaft der diesjährigen Bezirksligasaison, der TuS Ennepetal II, trifft am Sonntag auf Hedefspor Hattingen, der auswärts noch ohne Sieg sind.

Hoher Favorit ist in diesem Spiel also der TuS Ennepetal II, der den Gegnern im eigenen Stadion noch keinen Punkt überlassen hat.

Wenn die heimstärkste gegen die auswärtsschwächste Mannschaft der Liga antritt, ist das eigentlich eine klare Angelegenheit. Aber: "Jedes Spiel geht vom neuem los, wir dürfen keinen Gegner unterschätzen“, meint Trainer Frank Frielingsdorf zur jetzigen Situation. Man müsse auch in diesem Spiel wieder einiges aufbringen, um am Ende als Sieger vom Platz gehen zu können.

Der Ennepetaler Trainer ist stolz auf seine Mannschaft. "Das wir momentan auf dem dritten Platz stehen hätte ich vor der Saison nicht für möglich gehalten, auch weil es eine sehr junge Mannschaft ist“, lobt Frielingsdorf sein Team.

Aufstiegsambitionen hat der Coach allerdings keine. "Wir wollen uns in der Liga etablieren", meint der Trainer zum Saisonziel.
Das der TuS Ennepetal II bislang die meisten Tore in der Liga geschossen hat, macht er an den vielen talentierten Stürmern fest, die, laut Frielingsdorf, "wissen, wo das Tor steht".
Dass das Team am letzten Spieltag eine Niederlage beim VfB Westhofen einstecken musste, lag vor allem daran, dass dort einige Spieler verletzungsbedingt nicht einsatzfähig waren. Doch Frank Frielingsdorf kann auf die junge und talentierte Mannschaft in den kommenden Jahren weiter aufbauen.
So tippt Frak Frielingsdorf den kommenden Spieltag:

Autor: Annika Jenk

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren