Im ISI Sportcenter, Bollenhöhe 3 in Mettmann, findet vom 27. Januar bis 4. Februar 2007 das internationale ITF Future Weltranglistenturnier um die „Peter-Holz-Trophy“ statt. Dem Turnier geht eine Qualifikation vom 27. -29. Januar voraus, in der 64 Spieler um 8 freie Plätze im Hauptfeld spielen. Das Gesamtpreisgeld beträgt US-$ 15.000. Zudem erhalten die Spieler freie Unterkunft und Verpflegung.

Weltklassetennis in Mettmann

Turnier um Peter-Holz-Trophy

mzy
03. Februar 2007, 21:25 Uhr

Im ISI Sportcenter, Bollenhöhe 3 in Mettmann, findet vom 27. Januar bis 4. Februar 2007 das internationale ITF Future Weltranglistenturnier um die „Peter-Holz-Trophy“ statt. Dem Turnier geht eine Qualifikation vom 27. -29. Januar voraus, in der 64 Spieler um 8 freie Plätze im Hauptfeld spielen. Das Gesamtpreisgeld beträgt US-$ 15.000. Zudem erhalten die Spieler freie Unterkunft und Verpflegung.

Das Teilnehmerfeld garantiert Weltklassetennis live. Die Top-Gesetzten sind der aus Algerien stammende Lamine Ouahab (ATP-Platzierung: 176), sowie der für den TC Johannesberg spielende Deutsche Tobias Clemens und der für den Bundesligist TC Blau Weiß Neuss aufschlagende Dieter Kindlmann. Bemerkenswert ist, dass 10 Teilnehmer des Hauptfeldes unter den ersten 300 der ATP-Weltrangliste zu finden sind. Ein ebenfalls interessanter Spieler ist Peter Gojowczyk, der gegenwärtig als Nr. 1 im DTB Ranking bei den U 18 Junioren geführt wird.

Ab Mittwoch, den 31.1.07 bis Freitag, den 2.2.07 findet auf dem Centre Court des ISI Sportcenters ab 20:00 Uhr das „Match of the day“ statt. An allen drei Tagen haben sich die Turnierveranstalter ein Gewinnspiel einfallen lassen. Zu gewinnen sind Karten zur Tennisbundesliga im Düsseldorfer Rochusclub 2007 und zum ARAG World Team Cup 2007.

Autor: mzy

Kommentieren