Die sportlichen Sorgen bei der SVE Heessen reißen derzeit nicht ab. Trainer Eddy Chart nahm nach der dürftigen Vorstellung gegen Weddinghofen seinen Hut.

LL 5: Expertentipp

Schützenhilfe kein Thema für Spilker

08. April 2010, 23:49 Uhr

Die sportlichen Sorgen bei der SVE Heessen reißen derzeit nicht ab. Trainer Eddy Chart nahm nach der dürftigen Vorstellung gegen Weddinghofen seinen Hut.

0:3 endete die Partie gegen die Bergkamener am Gründonnerstag. Ostermontag ließ die Elf gegen einen der Mitkonkurrenten um den Abstieg, den Lüner SV, dann einen 2:1-Sieg folgen. Doch das konnte Chart offenbar nicht mehr umstimmen. Die Mannschaft übernimmt ab sofort der bisherige Co-Trainer Volker Messner.

Auf den wartet dann gleich zu Beginn als „Chef“ eine ganz schwere Aufgabe. Es steht das Hammer Derby mit der Zweitvertretung von Westfalia Rhynern auf dem Programm. Dessen „Co.“ Daniel Spilker wäre zwar froh, „wenn der Stadtrivale in der Liga bleiben würde“, doch Schützenhilfe hat der angeschlagene Nachbar nicht zu erwarten. „Wir gehen in dieses Spiel genau so konzentriert wie in jedes andere“, versichert Spilker.

Den Spieltag tippt Daniel Spilker (Rhynern II)

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren