Kölner Rahn muss gegen Nürnberg zuschauen

so
09. März 2006, 13:50 Uhr

Eine Zwangspause muss Christian Rahn vom 1. FC Köln ausgerechnet vor dem Bundesliga-Kellerduell gegen 1. FC Nürnberg einlegen. Der Kölner zog sich eine Prellung im Hüftbereich zu und fällt wohl für zwei Wochen aus.

##Picture:panorama:409##

Christian Rahn wird dem Bundesligisten 1. FC Köln im Kellerduell der Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg nicht helfen können. Der Ex-Nationalspieler leidet an einer Hüftbecken- und Gesäßmuskelprellung und fällt voraussichtlich für zwei Wochen aus.

Autor: so

Kommentieren