Bundesliga

1. FC Köln bindet U21-Nationalspieler Jakobs langfristig

09. Oktober 2020, 10:26 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat seinen U21-Nationalspieler Ismail Jakobs langfristig an den Klub gebunden. 

Der talentierte Außenbahnspieler, der sich in der vergangenen Saison in der Bundesliga etabliert hatte, unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2024.

„Mit seiner athletischen Spielweise hat sich Iso in der vergangenen Saison zu einer Säule in unserem Team entwickelt. Und das, obwohl er mit seinen 21 Jahren immer noch ein junger Spieler ist, der mit jedem Einsatz wächst“, sagte Geschäftsführer Horst Heldt in einer Pressemitteilung.

Der variabel einsetzbare Jakobs war 2012 zum FC gekommen und durchlief seitdem alle Nachwuchsteams am Geißbockheim. In der vergangenen Saison schwang er sich nach seinem Debüt im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim zum Stammspieler unter Trainer Markus Gisdol auf. Für den gebürtigen Kölner stehen inzwischen 20 Bundesliga-Einsätze (zwei Tore, zwei Assists) zu Buche. SID

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren