17.10.2017

SV Lippstadt

BVB-Boss Watzke ermöglicht neuen Trainer

Foto: Tillmann

Der SV Lippstadt 08 hat am Montagabend einen neuen Trainer vorgestellt. Der Nachfolger für den entlassenen Stefan Fröhlich kommt aus der Landesliga.

Der 31-jährige Daniel Berlinski ist ab sofort der neue Cheftrainer des SV Lippstadt 08. Er wechselt mit sofortiger Wirkung vom Landesligisten RW Erlinghausen zum Oberligisten vom Lippstädter Bruchbaum. Berlionksi war bereits als Spieler für den SV Lippstadt 08 aktiv.

Der Sportliche Leiter des SV 08, Dirk Brökelmann, bezeichnet Daniel Berlinski als "die absolute Wunschlösung des Vereins." Brökelmann: "Als ich Daniel in der letzten Woche kontaktierte, merkte ich gleich das Feuer, welches in ihm brennt. Er ist ein junger, hungriger Trainer, der einen klaren Plan hat, wie er eine Mannschaft führen und entwickeln möchte. Diese Vorstellung gefällt mir und passt hervorragend zur Philosophie des SV Lippstadt 08 als ambitionierter Ausbildungsverein. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei den Verantwortlichen von RW Erlinghausen, in Person der Herren Hans-Joachim Watzke und Olcay Eryegin bedanken, die Daniel Berlinski die sofortige Freigabe erteilt haben. Die Gespräche zwischen uns haben auf einer tollen Ebene stattgefunden."

Daniel Berlinski selber freut sich riesig auf die neue Aufgabe beim SV Lippstadt 08: "Ich kehre nun zu meinem Jugendclub als Cheftrainer zurück, was eine Riesensache ist. Als ich die ersten Gespräche mit Dirk Brökelmann führte, habe ich schnell gemerkt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen. Auch der Austausch mit dem Präsidium hat mich in meinem Entschluss bestärkt, den Schritt zum SV Lippstadt 08 zu gehen. Wir werden jetzt sehr hart und fokussiert arbeiten."

Der SV Lippstadt steht nach neun Spieltagen nur nauf Platz zwölf der Oberliga-Westfalen-Tabelle. Die 08er holten bislang drei Siege, zwei Unentschieden und kassierten vier Niederlagen. Sein Debüt wird Berlinski am kommenden Sonntag beim Tabellennachbarn Eintracht Rheine (Platz elf) geben.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren