Startseite

25 Fragen an...
Timo Conde - "Es war einfach toll das Schalker Emblem auf der Brust zu tragen"

(2) Kommentare
25 Fragen: Timo Conde - "Es war einfach toll das Schalker Emblem auf der Brust zu tragen"
Foto: Martin Möller
1. FC Union Berlin
1. FC Union Berlin Logo
15:30
Borussia Dortmund Logo
Borussia Dortmund
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Timo Conde ist der Torjäger der DJK Blau-Weiß Mintard. Diesmal stellt sich dieser Stürmer dem RevierSport-Fragenkatalog.

Timo Conde spielte einst - von Januar 2016 bis zum Winter 2017 - in der U19 des FC Schalke 04. Es folgte im zweiten A-Jugendjahr ein Wechsel zum SC Preußen Münster. Danach war der Traum vom Profi ausgeträumt.

Der heute 25-jährige Stürmer spielte in den Amateurligen für TSG Sprockhövel, DSC Wanne-Eickel, Concordia Wiemelhausen, Spielvereinigung Ekrenschwick, Westfalia Herne und seit dem 1. Januar 2022 für den Mülheimer Landesligisten DJK Blau-Weiß Mintard, der bekanntlich ab sofort von WM-2006-Teilnehmer David Odonkor trainiert wird.

Dieser kann sich auf einen treffsicheren Stürmer freuen. Condes Bilanz in 2023/2024: 19 Einsätze, elf Tore!

Timo Conde stellt sich dem RevierSport-Fragenkatalog.

Meine größte Stärke ist... meine Physis, meine Spielintelligenz.

Meine größte Schwäche ist... manchmal leider bisschen der Kopf. Da fehlt es an der Mentalität. Ich rufe nicht immer das ab, was ich eigentlich könnte.

Bei uns in der Kabine… ist eigentlich immer gute Stimmung.

Der beste Moment meiner Fußballerkarriere war… mein erster Einsatz für die U19 des FC Schalke 04. Ich bin vom TSV Marl-Hüls zu meinem Herzensklub gewechselt und es war einfach toll das Schalker Emblem auf der Brust zu tragen. Das war damals in einem Testspiel gegen den FC Ingolstadt. Ich war in meiner Kindheit schon Schalke-Fan.

Das schönste Tor meiner Karriere war… da fällt mir kein richtiges Traumtor ein. Vielleicht aber in dieser Saison: Gegen den FSV Duisburg habe ich aus rund 13 Metern per Volley den Ball in den Winkel befördert.

Mein bester Mitspieler war... Fabian Reese und Phil Neumann. Fabian hatte kurz vor meinem Kommen schon den Schritt zu den Profis geschafft. Er hat vor Selbstvertrauen gestrotzt. Und Neumann war auch schon immer stark und hat sich bei den Profis etabliert.

Mein bester Trainer war... Norbert Elgert. Er hat ein unfassbares Fachwissen. Leider durfte ich nur ein Jahr unter ihm trainieren und das war auch nicht so oft der Fall, weil ich auf Schalke viel verletzt war. Aus dem Amateurbereich würde ich Christian Knappmann und Ahmet Inal hier aufzählen. Auch zwei Trainer, die wissen wie der Fußball funktioniert.

Mein schlechtester Trainer war... da möchte ich nicht ausholen und keinen Trainer nennen. Ich bin ein Mensch, der eigentlich mit jedem klarkommt.

Als ich ein kleiner Junge war, war mein Vorbild... ganz früher war es Gerald Asamoah, dann kamen noch Samuel Eto'o und Didier Drogba hinzu. Das waren alles Top-Stürmer. Und natürlich spielte auch der afrikanische Hintergrund eine Rolle, da fühlte man sich irgendwie verbunden.

Ich bin kein Fußballprofi geworden, weil… das ist schwer zu sagen. Man kann jetzt natürlich einiges auf die Verletzungen schieben, aber am Ende hat doch etwas gefehlt. Vielleicht auch das Glück. Ich kann nicht genau sagen, woran es gelegen hat.

Das Beste am Ruhrgebiet ist… dass wir hier einen Schmelzpunkt von verschiedenen Kulturen haben. Das Multikulturelle gefällt mir sehr.

Entweder, oder?

Dortmund oder Schalke? Schalke.

Bier oder Wasser? Wasser.

Club oder Kneipe? Shisha-Bar.

Natur- oder Kunstrasen? Kunstrasen, wenn er gut ist (lacht).

Kämpfer oder Künstler? Künstler.

Kino oder Netflix? Schwer - beides.

Fußball im TV oder Stadion? Im TV.

Zum Abschluss noch ein paar Fragen:

Mit wem möchten Sie gerne mal ein Wasser trinken gehen? Dave Chappelle. Das ist ein amerikanischer Comedian, der aber nicht nur lustig, sondern auch gesellschaftskritisch ist. Ich glaube, dass man mit ihm sehr tiefgründige Gespräche führen, aber dabei auch lachen kann.

Bei welchem Verein erlebten Sie die krasseste Mannschaftsfahrt – und warum?

Da gab es eigentlich gar keine. Ich bin auch nicht der Ballermann-Typ, der sich das ganze Jahr auf "Malle" freut. Ansonsten erinnere ich mich an eine U17-Fahrt mit dem TSV Marl-Hüls. Da waren wir auf einem internationalen Turnier - das war cool.

Worüber können Sie lachen?

Über vieles - mich selbst auch. Gerne auch lustige Ereignisse.

Mein bester Urlaub war?

2019 in Guinea. Das war das erste Mal in der Heimat meines Vaters. Ich habe große Teile meiner Familie zum ersten Mal kennengelernt. Es war schon ein Kulturschock, aber es war auch wunderschön mal zu sehen, woher mein Vater kommt - einfach zurück zu den Wurzeln. Das war ein gutes Ereignis.

Was ist für Sie unverzichtbar?

Familie, Freunde und Glaube.

Welche Musik hören Sie gerne und was läuft in der Kabine?

Ich höre sehr gerne R 'n' B und Hiphop. Andere beschweren sich darüber in der Kabine und wollen Schlager laufen lassen, aber wir haben die Box und damit die Macht über die Musik (lacht) - das ist auch gut so.

Wenn Sie noch einmal neu beginnen könnten, was würden Sie in Ihrem Leben anders machen?

Ich glaube, dass alles aus irgendeinem Grund passiert. Ohne gewisse Ereignisse würde ich nicht da sein, wo ich bin. Deshalb würde ich jetzt nichts anders machen.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (2 Kommentare)

Landesliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 VfB Speldorf 23 10 6 7 49:39 10 36
10 DJK Arminia Klosterhardt 23 9 9 5 39:36 3 36
11 DJK Blau-Weiß Mintard 23 11 3 9 48:52 -4 36
12 SV Budberg 23 10 3 10 56:50 6 33
13 SGE Bedburg-Hau 23 7 11 5 42:37 5 32
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SGE Bedburg-Hau 11 5 5 1 28:15 13 20
10 1. FC Lintfort 12 5 5 2 23:14 9 20
11 DJK Blau-Weiß Mintard 11 6 2 3 31:24 7 20
12 VfB Speldorf 11 5 3 3 26:14 12 18
13 ESC Rellinghausen 12 5 3 4 18:15 3 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 VfB Speldorf 12 5 3 4 23:25 -2 18
6 FC Kray 11 4 4 3 18:19 -1 16
7 DJK Blau-Weiß Mintard 12 5 1 6 17:28 -11 16
8 PSV Wesel-Lackhausen 12 3 5 4 20:20 0 14
9 SV Scherpenberg 11 4 2 5 28:29 -1 14

Transfers

DJK Blau-Weiß Mintard

DJK Blau-Weiß Mintard

23 A
Sportfreunde Niederwenigern Logo
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 25.02.2024 15:00 Uhr
1:2 (-:-)
24 H
PSV Wesel-Lackhausen Logo
PSV Wesel-Lackhausen
Sonntag, 03.03.2024 15:15 Uhr
-:- (-:-)
25 A
VfB Frohnhausen Logo
VfB Frohnhausen
Sonntag, 10.03.2024 15:00 Uhr
-:- (-:-)
24 H
PSV Wesel-Lackhausen Logo
PSV Wesel-Lackhausen
Sonntag, 03.03.2024 15:15 Uhr
-:- (-:-)
23 A
Sportfreunde Niederwenigern Logo
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 25.02.2024 15:00 Uhr
1:2 (-:-)
25 A
VfB Frohnhausen Logo
VfB Frohnhausen
Sonntag, 10.03.2024 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

DJK Blau-Weiß Mintard

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel