Startseite

18 Fragen an...
Raphael Steinmetz - "Hätte versucht, mit RWO in die 3. Liga zu gehen"

(6) Kommentare
18 Fragen an... Raphael Steinmetz - "Hätte versucht, mit RWO in die 3. Liga zu gehen"
Foto: Vladimir Wegener
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf Logo
18:30
Hamburger SV Logo
Hamburger SV
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Raphael Steinmetz, Spielertrainer bei Schwarz-Weiß Alstaden und früherer Torjäger von Rot-Weiß Oberhausen, stellt sich dem RevierSport-Fragenkatalog.

In insgesamt 210 Partien lief Raphael Steinmetz für Rot-Weiß Oberhausen auf und bejubelte 64 Tore sowie 33 Vorlagen. Im Sommer 2022 beendete der gebürtige Oberhausener allerdings mit nur 27 Jahren das Kapitel Regionalliga West und kehrte zurück zu seinem Jugendklub Schwarz-Weiß Alstaden. Beim Bezirksligisten fungiert er als Spielertrainer und sorgte erst im September im Niederrheinpokal mit drei Toren beim 4:3 n.V. gegen den Wuppertaler SV - für den er 2017 selbst kurzzeitig spielte - für Aufsehen. Gegenüber RevierSport spricht er über die schönsten Momente seiner Karriere, erklärt, warum es für ihn nicht bis nach ganz oben gereicht hat und wem er gerne mal das Bier wegtrinken würde.

Raphael Steinmetz, beenden Sie doch bitte den Satz:

Meine größte Stärke ist… der Torabschluss!

Meine größte Schwäche ist… die Defensivarbeit.

Bei uns in der Kabine… geht es spaßig, freudig und mit viel Teamgeist zu.

Der beste Moment meiner Fußballerkarriere war… das 1:0 gegen Rot-Weiss Essen im Februar 2015, bei dem ich per Kopf den Siegtreffer erzielt habe.

Das schönste Tor meiner Karriere war… einen Monat später, im März 2015, mein drittes Tor beim 4:0 gegen den SC Wiedenbrück. Da habe ich dreimal getroffen und vor dem Spiel noch meine Vertragsverlängerung angekündigt.

Ich bin nicht Fußballprofi geworden, weil… ich nicht gerade die Fitness von Adonis hatte.

Das Beste am Ruhrgebiet ist… alles! Viele Derbys, viele fußballverrückte Menschen und einfach geile Typen.

Entscheiden Sie sich:

Dortmund oder Schalke? Ganz klar Schalke!

Bier oder Wasser? Bier.

Club oder Kneipe? Kneipe.

Fußball im TV oder Stadion? Stadion.

Spielertyp Kämpfer oder Künstler? Kämpfer.

Bundesliga oder Premier League? Lieber die Premier League.

Und noch ein paar Fragen zum Abschluss:

Mit welchem Star würden Sie gerne mal ein Bier trinken gehen? Ich glaube, mit Cristiano Ronaldo. Der trinkt zwar kein Bier, aber dafür trinke ich seins mit.

Worauf können Sie verzichten? Wasser (lacht).

Was ist für Sie unverzichtbar? Der Fußball.

Welche Musik hören Sie gerne und was läuft bei euch in der Kabine? Ich höre eigentlich querbeet. Aber in der Kabine läuft nach dem Spiel - egal ob bei Sieg oder Niederlage - immer Partymusik.

Wenn Sie noch einmal neu beginnen könnten, was würden Sie in Ihrer Laufbahn anders machen? Ich hätte eventuell mehr für meine Fitness getan und gleichzeitig versucht, den Schritt mit RWO in die 3. Liga zu gehen und nicht so früh aufgehört.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (6 Kommentare)

Spieltag

Bezirksliga 5 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel