Startseite » Fußball » Verbandsliga

Westfalenliga 2
DSC Wanne-Eickel ist "die Nummer Eins der Stadt"

(2) Kommentare
Westfalenliga 2: DSC Wanne-Eickel ist "die Nummer Eins der Stadt"
Foto: Thorsten Tillmann

Der DSC Wanne-Eickel steht nach dem 5:1 gegen Westfalia Herne an der Tabellenspitze der Westfalenliga 2. Trainer Sebastian Westerhoff spricht von einem Auftakt nach Maß.

Der DSC Wanne-Eickel steht nach vier Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Westfalenliga 2. Zuletzt gelang ein 5:1-Erfolg im Traditionsduell gegen den SC Westfalia Herne. Trainer Sebastian Westerhoff war mit der Leistung seiner Mannschafft sichtlich zufrieden: „Das ist für uns enorm wichtig. Am vierten Spieltag, nach dem ohnehin schon guten Start, so einen Sieg im Derby einzufahren, gibt uns für die nächsten Wochen noch mehr Luft. Ich habe den Jungs gesagt, dass wir zeigen wollen, wer sportlich die Nummer eins in der Stadt ist. Das haben wir geschafft.“

Der DSC-Trainer kann nach vier Spieltagen auf einen erfolgreichen Start zurückblicken: „Letzte Woche hätten wir das Spiel gegen Hordel auch gewinnen können. Aber natürlich ist das trotzdem ein Start nach Maß. Hätte mir das jemand im Vorfeld so gesagt, hätte ich es definitiv unterschrieben.“


Auf der guten Tabellensituation ausruhen will sich Westerhoff natürlich nicht. Doch mit der aktuellen Form seiner Mannschaft blickt er zuversichtlich auf die kommenden Aufgaben: „Ich bin nicht nur mit den Punkten zufrieden, sondern auch mit dem Auftreten der Truppe. Für mich ist es wichtig, dass es jetzt weiter geht und wir die positiven Ergebnisse einfahren.“ Am kommenden Wochenende erwartet Wanne-Eickel den Holzwickeder SC, gegen die der DSC die Tabellenspitze verteidigen will.

Aufstieg weiterhin nicht das Saisonziel

Doch Wanne-Eickel will die frühe Phase der Saison nicht überbewerten. „Unsere Zielsetzung bleibt genau gleich. Ich habe gesagt, dass ich mit der Truppe unter die ersten fünf Teams kommen will. Genau dabei bleibt es auch. Man muss am Ende gucken, wofür es dann reicht“, erklärt Westerhoff.

Dass die Erwartung der Fans nach einem so erfolgreichen Start in die Saison wächst, ist für den Trainer keine Überraschung: „Was im Umfeld passiert, bekomme ich zwar nicht unbedingt mit. Aber ich weiß, dass viele Anhänger von uns lange schon von einem Aufstieg träumen. Wir als Mannschaft sind aber im hier und jetzt und wissen, wie lang so eine Saison ist. Zehn Punkte nach vier Spielen ist natürlich ein sehr guter Start, keine Frage. Ich glaube, dass es viele Mannschaften gibt, die nach vier Spieltagen in einer ähnlichen Position waren und am Ende nicht oben standen.“

(2) Kommentare

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 SC Neheim 7 4 1 2 13:6 7 13
6 FC Lennestadt 09 7 4 1 2 19:18 1 13
7 DSC Wanne-Eickel 7 3 2 2 18:13 5 11
8 FC Iserlohn 7 3 1 3 8:11 -3 10
9 YEG Hassel 7 3 0 4 12:14 -2 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SC Obersprockhövel 4 1 1 2 8:9 -1 4
12 SC Westfalia Herne 3 1 1 1 6:7 -1 4
13 DSC Wanne-Eickel 4 1 1 2 8:10 -2 4
14 Concordia Wiemelhausen 08/10 3 1 0 2 3:6 -3 3
15 SV Wacker Obercastrop 3 0 2 1 5:6 -1 2
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Brünninghausen 4 3 0 1 7:8 -1 9
2 DSC Wanne-Eickel 3 2 1 0 10:3 7 7
3 Holzwickeder SC 4 2 1 1 14:10 4 7
4 SC Neheim 3 2 0 1 4:1 3 6

Transfers

DSC Wanne-Eickel

DSC Wanne-Eickel

07 H
FC Brünninghausen Logo
FC Brünninghausen
Sonntag, 25.09.2022 15:00 Uhr
2:3 (-:-)
08 A
SV Sodingen Logo
SV Sodingen
Sonntag, 02.10.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
BSV Schüren Logo
BSV Schüren
Sonntag, 09.10.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
07 H
FC Brünninghausen Logo
FC Brünninghausen
Sonntag, 25.09.2022 15:00 Uhr
2:3 (-:-)
09 H
BSV Schüren Logo
BSV Schüren
Sonntag, 09.10.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
08 A
SV Sodingen Logo
SV Sodingen
Sonntag, 02.10.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

DSC Wanne-Eickel

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

echtgut 2022-09-05 12:30:28 Uhr
Wäre mal schön wenn die den Aufstieg schaffen würden.
Test-User 2022-09-05 21:41:49 Uhr
Klar wäre das schön.
Doch irgendwie scheint es jemanden zu geben, der das nicht will.
Zu oft wurde auf einmal nicht mehr gewonnen, wenn man kurz davor war.

An Zufall glaubt da kaum noch einer.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.