Startseite » Fußball » Verbandsliga

Westfalenliga 2
Last-Minute-Held Schrage schlägt zu!

Das Auswärtsspiel von TuS Hordel endete erfolglos. Gegen die SG Finnentrop-Bamenohl gab es nichts zu holen. Das Heimteam gewann die Partie mit 3:2. Die SG Finnentrop-B. wurde der Favoritenrolle somit gerecht.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei der SG Finnentrop-B. Tuncdemir, Mason und Dogrusöz für Kleppel, Hennes und Entrup aufliefen, starteten bei TuS Hordel Koymali und Michen statt Erdelt und Dragicevic.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Tim Schrage mit seinem Treffer vor 180 Zuschauern für die Führung der SG Finnentrop-Bamenohl (9.). Moritz Kümhof versenkte die Kugel zum 2:0 (35.). Peter Elbers nutzte die Chance für TuS Hordel und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 1:2 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass die SG Finnentrop-B. mit einer Führung in die Kabine ging. In Durchgang zwei konnte sich keines der beiden Teams besonders hervortun, bis Brandon Lee Griffiths in der 65. Minute für Julian Stöhr eingewechselt wurde. Für das zweite Tor von TuS Hordel war Ron Berlinski verantwortlich, der in der 84. Minute das 2:2 besorgte. Schrage stellte schließlich in der 90. Minute vom Elfmeterpunkt den 3:2-Sieg für die SG Finnentrop-Bamenohl sicher. Als Schiedsrichter Felix Weller (Neunkirchen) die Partie abpfiff, reklamierte Finnentrop schließlich einen 3:2-Heimsieg für sich.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht die Finnentroper nach diesem Erfolg auf Platz drei.

Trotz der Schlappe behält TuS Hordel den elften Tabellenplatz bei. Für die SG Finnentrop-B. geht es in zwei Wochen weiter, wenn am 16.09.2018 der Lüner SV gastiert. Am Sonntag muss TuS Hordel vor heimischer Kulisse gegen die Spvgg Erkenschwick ran.

[url=spm_match_139323821]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Westfalenliga 2

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.