Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Alemannia Aachen will "richtig Vollgas" für den Aufstieg geben

(14) Kommentare
Regionalliga West: Alemannia Aachen will "richtig Vollgas" für den Aufstieg geben
Foto: Micha Korb
1. FC Saarbrücken
1. FC Saarbrücken Logo
19:00
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

2:0 gewann Alemannia Aachen bei der U23 vom 1.FC Köln. Die Planungen für die kommende Saison laufen indes heiß.

Alemannia Aachen gewann mit 2:0 bei der Reserve vom 1. FC Köln und konnte sich in der Tabelle somit wieder auf den 5. Rang schieben. Den Sieg eingeleitet hatte Aldin Dervisevic, der per Kopf erfolgreich war (53.). Dann mussten die Aachener lange zittern, bis Jannik Mause in der 89. Minute den Endstand besorgte.

Trainer Helge Hohl zeigte sich nach dem Auswärtssieg erleichtert: „Wir sind glücklich, dass wir den zweiten Sieg in Folge landen konnten und uns hierdurch für den Schlussspurt an den letzten vier Spieltagen oben festgesetzt haben. Die Mannschaft hat in den letzten zwei Spielen Charakter bewiesen und gezeigt, dass sie die Saison nicht austrudeln lassen sondern bestmöglich abschließen will. Ich hoffe, dass durch die zwei Siege in Folge ein wenig die Leichtigkeit aus der Hinrunde für die letzten Spiele zurückkommt.“

Während es in dieser Saison für Alemannia Aachen nur noch um die Platzierung geht, streben die Verantwortlichen nach einem größeren Ziel in der nächsten Saison. Dafür sind die Planungen schon im vollen Gange. Mit Sascha Marquet (Fortuna Köln), Sasa Strujic (TSV Steinbach), Nils Winter (Rot-Weiß Oberhausen), Bastian Müller (Wuppertaler SV), Marc Brasnic (1. FC Düren) und Robin Afamefuna (RW Koblenz) sind schon sechs Neuzugänge eingetütet.

Abgeschlossen sind die Transferaktivitäten der Aachener aber noch nicht, wie Sportdirektor Sascha Eller verrät: „Wir sind noch nicht fertig. Wir müssen noch ein bisschen was tun und sind aber auch schon weit vorangeschritten, bei dem was wir noch so im Auge haben, wo wir Gespräche führen. Da arbeiten wir noch dran.“

Ein Spieler der mit hoher Wahrscheinlichkeit in der nächsten Saison auf dem Tivoli spielen wird ist Mika Hanraths vom 1. FC Bocholt. Eller möchte den Transfer noch nicht bestätigen, aber ließ immerhin ein viel bedeutendes „Wüsste ich jetzt noch nicht, aber würde ich mal gucken“ von sich.

Im Weiteren sagt er zu Transfergerüchten: „Es gibt ja viele die mit uns in Verbindung gebracht werden. Es wird viel kolportiert und da müssen wir einfach mal gucken, was zustande kommt und was nicht.“

Unabhängig davon, wer am Ende im Team von Helge Hohl zu finden sein wird, peilt der Verein definitiv den Aufstieg in die 3. Liga an, wie Eller darstellt: „Wir wollen zumindest vieles dafür tun, dass wir in der nächsten Saison eine tolle Mannschaft haben, die oben mitspielen kann. Wir wollen den Aufstieg anpeilen, aber können es nicht garantieren. Die Planungen sind schon so, dass wir versuchen müssen möglichst dahinzukommen. Wenn es nicht klappt, müssen wir nochmal was tun, aber der Plan ist schon, dass wir richtig Vollgas geben wollen.“

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (14 Kommentare)

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Alemannia Aachen 30 21 6 3 57:28 29 69
2 Wuppertaler SV 29 17 4 8 63:39 24 55
3 1. FC Bocholt 30 16 7 7 42:26 16 55
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Alemannia Aachen 15 11 3 1 29:11 18 36
2 1. FC Bocholt 16 10 4 2 26:10 16 34
3 Wuppertaler SV 14 10 1 3 35:17 18 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Alemannia Aachen 15 10 3 2 28:17 11 33
2 SC Wiedenbrück 16 7 5 4 24:20 4 26
3 Rot-Weiß Oberhausen 15 7 4 4 27:14 13 25

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

30 A
SC Paderborn 07 II Logo
SC Paderborn 07 II
Samstag, 20.04.2024 14:00 Uhr
0:1 (0:1)
31 H
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 27.04.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
32 A
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 04.05.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
31 H
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 27.04.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)
30 A
SC Paderborn 07 II Logo
SC Paderborn 07 II
Samstag, 20.04.2024 14:00 Uhr
0:1 (0:1)
32 A
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 04.05.2024 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Anton Heinz

Sturm

16 138 0,6
2 8 217 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Anton Heinz

Sturm

10 105 0,7
2 4 232 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Anton Heinz

Sturm

6 194 0,4
2
Marc Brasnic

Sturm

5 82 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel