Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Nach Aufstieg - Christian Neidhart meldet sich zu Wort

(35) Kommentare
RWE: Nach Aufstieg - Christian Neidhart meldet sich zu Wort
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen ist aufgestiegen. Christian Neidhart, Aufstiegstrainer, aber auch Ex-Coach des Vereins, hat in seiner niedersächsischen Heimat mit gefiebert.

Zwei Spiele vor Saisonende wurde Christian Neidhart als Trainer von Rot-Weiss Essen beurlaubt. Der 53-Jährige gilt im Umfeld trotzdem als der Aufstiegstrainer. Der Mann, der RWE nach 14 Jahren zurück in den Profifußball brachte.

Zur Erinnerung: Neidhart holte in seiner ersten RWE-Saison 90 Punkte, gewann den Niederrheinpokal aus der Saison davor und zog sensationell ins DFB-Pokal-Viertelfinale ein. In seiner zweiten Spielzeit musste er bei 81 Punkte und dem Niederrheinpokal-Halbfinal-Aus gehen.

Trotzdem: Neidhart steht nach dem Aufstieg der Essener noch bis zum 30. Juni 2023 auf der Lohnliste der Rot-Weissen. Am vergangenen Samstag fieberte der Ex-RWE-Trainer mit "seinen Jungs", wie er die Mannschaft immer noch nennt, vor dem Livestream mit.

RevierSport hat am Dienstag mit Christian Neidhart gesprochen.

Christian Neidhart, wie haben Sie den RWE-Aufstieg verfolgt?

Ich saß vor dem PC und habe mir den Livestream angeschaut. Ich war nervös und habe mit meinen Jungs komplett mit gefiebert. Ich gönne es der Mannschaft von Herzen. Sie hat dafür zwei Jahre lang aufopferungsvoll gekämpft und hart gearbeitet.

Sie waren eigentlich auch zum Spiel eingeladen...

Ja, das stimmt. Marcus Uhlig hat mich angerufen und zum Spiel eingeladen. Das habe ich zur Kenntnis genommen. Aber es war klar, dass ich nicht komme. Ich wollte keine Aufmerksamkeit erzeugen, keine Unruhe schüren, der Fokus sollte voll auf dem Spiel liegen. Ich habe mir das Spiel im Livestream angeschaut und das war für diesen Moment die beste Entscheidung.

Wäre Rot-Weiss Essen auch mit Christian Neidhart aufgestiegen?

Davon bin ich felsenfest überzeugt. Für mich war das klar, dass die Mannschaft einen Impuls brauchte und das war das 0:0 von Wiedenbrück gegen Münster. Wie ich vorher gesagt habe: wenn Münster patzt, dann sind wir da. Das wären wir auch mit mir in Rödinghausen und Ahlen gewesen. Aber das ist jetzt auch nicht mehr relevant.

Haben Sie nach dem Spiel viele Nachrichten erhalten?

Das war unglaublich! Ich denke, dass 70 Prozent der Spieler aus dem Kader sich bei mir per WhatsApp oder Facetime gemeldet haben. Es waren tolle Anrufe und Videos dabei, in denen die Jungs gesagt haben: 'Trainer, das ist unser Ding. Wir haben es geschafft.' Das ist natürlich toll zu sehen und zu hören. Ich freue mich einfach für die Mannschaft, für den Verein, für die Fans. Solange hat RWE darauf gewartet. Wir haben die Mission zusammen erfüllt. Ich bin vor zwei Jahren in Essen angetreten, um aufzusteigen. Ich kann sagen: wir haben die Mission erfüllt.

Wie geht es für Sie persönlich weiter?

Ich dachte, dass ich erst einmal Urlaub mache (lacht). Aber dem ist nicht so. Das Geschäft ist schnelllebig. Es tut sich was, es gab schon konkret zwei Anfragen. Aber das ist noch zu früh. Ich muss die Zeit bei RWE auch erst einmal verarbeiten und Abstand gewinnen. An dieser Stelle möchte ich auch noch ein großes Lob und Glückwünsche an das gesamte Trainerteam aussprechen. 'Erle' Wolters, Lars Fleischer, Sven Linnemann, Manuel Lenz und Fabio Audia und alle anderen, die zum Team um das Team herum dazugehören, haben einen unfassbar geilen Job gemacht. Ohne sie wäre das alles nicht möglich gewesen. Es war toll, diese Männer an meiner Seite zu haben. Ich wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft.

Sie kennen die 3. Liga: Was erwartet Rot-Weiss Essen in der Spielklasse?

Wenn man die Mannschaft punktuell auf gewissen Positionen verstärkt, so wie wir das vorhatten, dann wird RWE eine gute Rolle spielen. Davon bin ich überzeugt. Es ist eine ausgeglichene Liga. RWE wird nicht immer der Favorit sein. Das wird der Mannschaft, dem Klub auch mal gut tun. Die letzten Jahre war es ja gefühlt so, dass Essen aus 40 Spielen 120 Punkte holen muss. Das wird in Liga drei nicht gehen und anders sein. Zudem dürfen sich alle natürlich auf die Stadien, auf die Gegner freuen. Und: Die 3. Liga darf sich auch auf Rot-Weiss Essen und seine tollen Fans freuen. Alles Gute - und danke für die Unterstützung in den zwei Jahren."

(35) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

eddy123 2022-05-18 06:31:46 Uhr
Menschlich gesehen ein richtig lieber Mensch, aber ich glaube das er bei uns zu lieb war. So sehe ich das, alles andere wäre Spekulation. Mach es gut CN
Moses 2022-05-18 06:47:42 Uhr
Gratulation zum Aufstieg, CN und vielen Dank. Es waren absolut sehr erfolgreiche 2 Jahre. Alles Gute für Ihren weiteren Werdegang.
Nur der RWE !
Anton Leopold 2022-05-18 06:51:04 Uhr
Vielen herzlichen Dank Christian Neidhart und weiterhin viel Erfolg.
grete 2022-05-18 06:57:12 Uhr
Danke C.N. für alles was Du für den Verein gemacht hast.

Danke für den Aufstieg.

wünsche Dir alles Gute weiterhin in deiner tranerzeit.

Das Wichtigste ist aber bleib Gesund.
Han Solo 2022-05-18 06:59:03 Uhr
Ich persönlich hatte vor dem Rödinghausen Spiel nicht mehr an den Aufstieg und an so eine Leistungssteigerung geglaubt. Die letzten zähen Spiele in der Rückrunde haben einen auch zweifeln lassen. Ich bedanke mich bei allen die das noch möglich gemacht haben. Für mich ist CN nicht der Aufstiegstrainer Herr Wozniak. Denn, wäre er im Amt geblieben wäre der Aufstieg genauso futsch gewesehen wie der Pokal. Was natürlich nicht heißen soll das er ein schlechter Mensch ist. Es hat halt nicht mehr gepasst. Warum auch immer. Von da her noch einmal danke an alle die das möglich gemacht haben. Ihnen Herr Neidhardt wünsche ich natürlich Alles Gute.
Superlöwe 2022-05-18 06:59:45 Uhr
Ein feiner Typ der in diesem Interview keine schmutzige Wäsche wäscht, obwohl seine Enttäuschung riesengroß sein muss.
Hut ab CN!
simmes1907 2022-05-18 07:03:20 Uhr
YOU NEVER WALK ALONE. Vielen Dank für alles und alles Gute. Dieser Aufstieg wird immer mit dir verbunden sein. Und das ist, was in Essen zählt: du wirst immer willkommen sein an der Hafenstrasse.
cantona08 2022-05-18 07:15:20 Uhr
Vielen Dank CN und Alles Gute, nur der RWE!
Rot Weiss Ole 2022-05-18 07:38:34 Uhr
Wiedenbrück war also der Impuls? Kein Impuls von ihm, wir sind durch andere wieder ins Rennen gekommen. Das es überhaupt so weit gekommen ist, lag leider auch an ihm und seiner Spielweise. RWE hat sein Ziel erreicht und er hat schon Anfragen, also für alle eine win-win Situation. Trotzdem natürlich alles Gute !
Dicker Doktor RWE 2022-05-18 07:43:30 Uhr
Topcharakter. Danke für alles Christian Neidthardt und alles Gute für die Zukunft.
RWE-Serm 2022-05-18 08:20:10 Uhr
Herr Neidhart, vielen Dank für die tollen Momente, die Sie uns bereitet haben.
DFB POKAL und die 90 Punkte in der letzten Saison. Zuletzt hat der Motor ein wenig geruckelt und es hat nicht ganz gereicht. Schade, ich hätte Ihnen den uneingeschränkten Erfolg gegönnt. Viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.
downtown Essen 2022-05-18 08:22:20 Uhr
Christian Neidhart war einer der besten Trainer seid langem ,
Mit dem Etat und der sehr guten Führung bin ich mir sicher
das auch jetzt die richtigen Leute was machbar ist, geholt werden ..
Nach so langer Abwesenheit sind wir irgendwie echte Neulinge .
Mi_Lo 2022-05-18 08:35:23 Uhr
Dankeschön für Alles, CNy7khd!
Bleib gesund und viel Erfolg auch weiterhin ;-)
AdioleTTe 2022-05-18 08:46:02 Uhr
Dem Menschen Christian Neidhart alles gute, bleiben Sie Gesund. Danke für einige tolle Momente in der Regionalliga.

Sportlich aber sehe ich den Aufstieg jetzt bei anderen, da die letzten Wochen kein Leben mehr in der Mannschaft war. Lustlose, ich tue dir nix, du mir nix. Ohne den Trainer Neidhart hatten wir auch noch ein Endspiel im Pokal vor uns.
Unter Neidhart sind in den letzten Wochen viele Spieler kaum noch gerannt, haben sich für das Logo zerrissen. Eine Halbzeit das nötige, die andere eine Einladung an den Gegner.
Die letzten beiden Spiele war das nun eine ganz andere Einstellung auf dem Platz.
Das war Leben, Liebe, Leidenschaft, Hingabe ... Jeder wollte den Aufstieg, ist jetzt um sein Leben gerannt.
Danke Nowak und Vincent Wagner.

Mit Neidhart hätten wir jetzt alle schwer getrauert und die Polizei keinen ruhigen Tag im Stadion gehabt.

Und ganz ehrlich, er hat doch oben auch schon richtige Antwort gegeben.
Aber das ist noch zu früh. Ich muss die Zeit bei RWE auch erst einmal verarbeiten und Abstand gewinnen.

Kann man nun von ausgehen, dass er seinen nun verlängerten Vertrag aussitzt.
Gut, wer würde das nicht ?!!!
RWE1210 2022-05-18 08:58:12 Uhr
Ich glaube nicht, dass wir mit CN aufgestiegen werden! Er war taktisch sehr limitiert. Trotzdem wünsche ich ihm alles Gute! Nur der RWE
mülheim-ruhr 2022-05-18 09:06:10 Uhr
es ist schon toll wieviel pharisäer sich hier melden.
Ronaldo20 2022-05-18 09:08:08 Uhr
Wir können nur Wiedenbrück für den Aufstieg danken sonst währe nichts mehr gegangen
Neidhart hat sehr gute Arbeit geleistet einen besseren hatten wir 11 Jahre nicht
YoHanSon 2022-05-18 09:12:29 Uhr
Der Verdienst liegt mit einem hohen Anteil in seinen Händen.Seine ,für viele Leute , minunter nicht nachvollziehbaren Einwechselungen und sein „lethargischer“ Auftritt an der Seitenlinie haben auch ,meiner Meinung nach , zur Freistellung beigetragen.
Das lange Festhalten an Davari oder die immer wieder späte Einwechselung von Janjic konnten viele , auch Ich , nicht nachvollziehen.Ob wir es mit ihm geschafft hätten weis ich nicht.Ob er der Manschaft noch Impulse hätte geben können ist schwer zu sagen.
Seine Arbeit auf „ längere “ Sicht gesehen hat schon einen Monstermässigen Punkteschnitt zufolge und der Pokal Triumph war ja mehr als beachtlich.
Das man letztes Saison nicht Aufstieg mit 90 Punkten schier unfassbar.
Ob’s alles so richtig war weiß ich nicht. Sollen andere drüber philosophieren.
Der letzendes späte „ noch erfolg “ wird dann wohl alles rechtfertigen.
Alles gute CN und nochmal DANKE.
Fantastico66 2022-05-18 09:14:38 Uhr
Danke für alles und viel Glück. Liebe Leute, aber bitte jetzt nicht Vincent Wagner für den Aufstieg verantwortlich machen. Das würde wirklich zu weit führen.
IchDankeSie1907 2022-05-18 09:44:03 Uhr
Schade, dass nie rauskommen wird was wirklich zwischen allen Beteiligten vorgefallen ist.
Ich denke, dass Christian Neidhart überwiegend seine Arbeit gut gemacht hat. Viel Erfolg wünsche ich ihm auch, außer gegen uns natürlich. :-)
eddy123 2022-05-18 09:47:06 Uhr
Ich möchte CN nicht schlecht Reden aber nach den Gladbach spiel sah es aus als würden ihm die Ideen ausgegangen zu sein und blieb stur seiner Linie treu. Im Ahlen spiel sah man es dann ganz deutlich jeder Fan plus Verantwortlichen sahen es das er die Mannschaft nicht mehr erreichen konnte. Daher war es sehr mutig von unserer Führung die Reisleine zu ziehen. Es hätte auch nach hinten los gehen können.
Westkurve 1973 2022-05-18 09:49:18 Uhr
Bei allem Respekt vor dem Rekord-Punkteschnitt der letzten 2 Jahre unter Herrn Neidhart:
Fussballerisch (versprochen wurde Hafenstrassenfussball !!!) waren die incl. Pokal rund 40 Heimspiele größtenteils eine Katastrophe mit einigen wenigen gelungenen Spielzügen und mindestens jeweils einer Halbzeit mit großem Gewürge! Okay, der Erfolg heiligt die Mittel - aber begeistert bzw. mitgerissen hat mich die Mannschaft viel zu selten.
1907/1911/1950 2022-05-18 10:09:02 Uhr
Danke Coach!!!
His.Unermesslichkeit 2022-05-18 10:26:51 Uhr
Neidhart ist menschlich zutiefst enttäuscht.

Er hat recht. Die zwei letzten Spiele wären auch mit ihm nicht anders ausgegangen als ohne ihn.

Essen sollte aber dennoch nun endlich mal Trainer aus der näheren Umgebung holen, weder Sachsen und andere Ossis und auch nicht Leute von der Küste, deren Braut das Meer ist. Es passt einfach nicht.

RWE braucht einen Art Fritz-Pliska-Verschnitt, dessen Vorfahren allenfalls aus Kattowitz stammen.

Ich bin ja mal gespannt, welchen (Zitat Beckenbauer) "Zauberer" RWE als nächsten Trainer präsentiert.
JollyJumper 2022-05-18 10:34:13 Uhr
Klar das er mittgefiebert hat. Aufstiegsprämie und Gehaltserhöhung durch den Aufstieg machen das Konto noch mal schön voll bis 2023 Zwinker
UNVEU 2022-05-18 11:34:22 Uhr
Danke Christian Neidhart - Von uns RWE Fans sollte auch keiner nachtreten, die letzten 2 Saisons mit Neidhart waren sehr erfolgreich, der Fussball nicht immer schön an zu sehen aber erfolgreich - am Ende hat es nicht mehr gepasst zwischen Mannschaft und Trainer - die Verantwortlichen haben zur richtigen Zeit die Notbremse gezogen und Münster hat mit dem Patzer in Wiedenbrück eine zusätzliche Steilvorlage geliefert - am Ende haben die Verantwortlichen alles richtig gemacht - Nur der RWE
Lokutus 2022-05-18 11:56:18 Uhr
ich fand die Zurücksetzung falsch, finde sie immernoch falsch und wäre froh einen solchen Trainer für die nächste Saison auf der Bank zu haben. Leider wird das nicht passieren, weil eine der beiden Seiten ihr Gesicht verlieren würde. Das ist schade, aber anscheinend nicht zu ändern.
Vielen Dank Herr Neidhart, für die tolle Arbeit bei uns und alles Gute für Ihr Zukunft. Manchmal sieht man sich ja auch zwei mal im Leben.
Essen-City 2022-05-18 12:01:09 Uhr
Alles Gute MeisterTrainer, für deine Zukunft! Ein Trainer der bis zur Tode in der Erinnerung bleibt, da bin ich mir sicher. Beurlaubung ist immer was für'n... Nix zu Trotz, sieht's es so nach aus als hätten die Verantwortlichen, richtig gehandelt. R R RwE
Red_Eyes 2022-05-18 12:09:26 Uhr
Was ich nicht verstehe! Es haben sich so viele Verträge verlängert. Wir werden wohl mit einen 30er Kader in die neue Saison gehen.

Insgesamt knapp 1,5Millionen Fernsehgeld und aus dem Ligatopf!

Der Zuschauerschnitt ist schwer schon jetzt seriös zu schätzen, zu viele Faktoren!

Weiter rechne ich mit einen guten Platz im Mittelfeld der Liga!

Magenta macht das schon echt gut! Gut, Staiger hat dann ausgedient!

Jetzt in Liga 4 habe ich 1 Spiel verpasst! In Liga 3 werden es einige mehr verpassen!

Auf jeden Fall wieder mit den Flieger nach 60! Waren wir damals in Liga 2 mit einigen Kollegen! Direkt am Stadion eine super Kneipe! Wir standen phasenweise auf der Theke!

Rückflug damals mit der Mannschaft unter Trainer Neuhaus! War ein total geiler Tag. Besoffen wie die Kesselflicker! In Düsseldorf angekommen war mir so kotzuebel, habe ich im Sheraton für 300€ übernachtet.

Darüber ärgere ich mich heute noch!

Wer erinnert sich noch an das Pokalspiel in Bayreuth? In der Vereinskneipe, auf den Billardtisch stehend, 1 Stunde am Stück gesungen. Spiel haben wir gewonnen.

Wir waren überall! Oft mit dem Zug, ganz selten mit dem Flieger, die letzte Zeit mit dem Auto!

Jetzt kann wieder gereist werden! Ich finde 3so was von geil!
Platzwart_sein_sohn 2022-05-18 14:09:05 Uhr
Alles Gute für deinen weiteren Weg und vielen Dank.
??
Red_Eyes 2022-05-18 16:45:33 Uhr
Diesen Fussball braucht keiner! Warum immer ohne Not solche Verträge gemacht werden ist mir schleierhaft!

Dieses Geld was Neidhart jetzt noch 13,5 Monate bekommt + Aufstiegsprämie werden 150.000€ sein!!

Spekulation ist ob Neidhart aufgestiegen wäre! Seine Art Fussball spielen zu lassen hat viele Fans vergrault! Auch die Auswechslungen waren teilweise haarsträubend!

Naja, viele huldigen Neidhart und halten ihn für den besten Trainer seit 28 Jahren!

Er wird zurück auf's Dorf gehen! Das kann er, aber eben mit unterirdischen Fussball!
asaph 2022-05-18 16:59:46 Uhr
Was wollen denn einige hier für einen Fussball von ihrer Mannschaft sehen?
Ich glaube RWE könnte auch unter CN mit Grukentruppen wie aus Liga 1(BI, B und Fürth) oder Liga 2 (Aue, Hannover, Dresden, usw.) noch mithalten.
Die spielen doch auch einen absoluten Flachpass...
gprovinzial 2022-05-18 17:36:47 Uhr
CN bekommt keine 13,5 Gehälter mehr, er wird wieder einen Job annehmen und entsprechend einen Aufhebungsvertrag vereinbaren müssen mit den üblichen 25-30 Prozent. Wie kann man nur noch einem Interview , wo er nichts schlechtes über seinen Ex Verein sagt, im Gegenteil diesen noch gratuliert und viel Glück wünscht obwohl er gefeuert wurde, so über ihn herziehen.Das zeigt doch wahre Größe, egal ob man mit ihm zufrieden war oder nicht.
Steiger1972 2022-05-18 17:58:52 Uhr
@eddy123
Sehe ich auch so,ein netter Mensch,aber mit Herrn Neidhart werden wir niemals aufgestiegen.
Er hat eine andere Art,die nicht schlecht ist,aber die paßt nicht nach Essen.
Als normaler Coach ok,aber den großen Riesen bis zum Schluß zu führen und zu wecken,das hätte er nicht geschafft.
Herr Neidhart war in Meppen ohne Druck erfolgreich,vor dem Gladbach Spiel hätte er als Trainer mit dieser Mannschaft schon den Aufstieg perfekt machen müssen......hat er nicht geschafft.
Alles Gute für die Zukunft und vielleicht sehen wir Herr Neidhart bei einem anderen Verein wieder.
Axl76 2022-05-19 13:07:50 Uhr
Ich sage hier auch nochmal vielen Dank für die letzten 2 Jahre, Herr Neidhart.

Ob Sie es geschafft hätten mit RWE: Keine Ahnung. Alles Spekulation und ohnehin ohne Belang, weil die Dinge nun mal gelaufen sind, wie sie gelaufen sind.

Was Sie aber geschafft haben, ist es, mich im positivsten Sinne zu beeindrucken. Wie sachlich und vollkommen ohne Missgunst Sie hier dieses Interview geben, welche Formulierungen Sie nutzen und wieviel Herzblut für RWE dann trotz allem noch durchschimmert - das ist schon aller Ehren wert und sagt viel aus über Ihre Geradlinigkeit und Ihren Charakter.

Klasse! Da können sich ganz viele etwas abschauen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.