Startseite » Fußball » Regionalliga

Alemannia Aachen
Pleite gegen Moukoko, Tigges, Knauff und Co.

(11) Kommentare
Alemannia Aachen: Pleite gegen Moukoko, Tigges, Knauff und Co.
Foto: firo

Alemannia Aachen bestritt am frühen Dienstagnachmittag ein Testspiel auf dem Trainingsgelände von Borussia Dortmund. Die U23-Reserve des Bundesligisten war Aachens Gegner.

RevierSport hatte schon am Dienstagmorgen informiert, dass Alemannia Aachen ab 14 Uhr bei der U23-Mansnchaft von Borussia Dortmund ein Testspiel absolviert - ohne zehn erkrankte, gesperrte oder verletzte Spieler. Der dezimierte Regionalligist sollte in Dortmund auch chancenlos sein. 0:4 hieß es aus Sicht der Mannschaft von Fuat Kilic nach 90 Minuten.

Die Drittliga-Mannschaft des BVB hatte auch einige Überraschungen für den Regionalligisten aus der Kaiserstadt parat. Mit Ansgar Knauff, der zu Wochenbeginn seinen 20. Geburtstag feierte, Steffen Tigges und Youssoufa Moukoko durften gleich drei Jungprofis für das Team von Enrico Maaßen ran.

Die Startaufstellungen im Überblick:

Borussia Dortmund II: Drljaca - Papadopoulos, Maloney, Finnsson - Viet, Taz, Kamara, Pfanne - Moukoko, Tigges, Knauff.

Alemannia Aachen: Mroß - Held, Statovci, Heinze, Damaschek - Bajric, Dervisevic, Müller, Schmitt - Gündüz, Falaye.

Tore: 1:0 Moukoko (28.), 2:0 Fink (56.), 3:0 Pherai (77.), 4:0 Njinmah (84.).

Moukoko (28.) war es dann auch, der das 1:0 zur Pause für den BVB besorgte. Zur Halbzeit wurde das Supertalent, wie auch Tigges, ausgewechselt. Die Dortmunder wurden dennoch nicht schwächer. Borussia Dortmund II, mit einer wirklich ordentlichen Aufstellung, gewann gegen dezimierte, aber leidenschaftlich kämpfende Aachener am Ende deutlich mit 4:0. U19-Spieler Bradley Fink (56.), Emmanuel Pherai (77.) und Neuzugang Justin Njinmah (84.) schraubten das Ergebnis hoch.


(11) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Modefan 2022-01-11 16:14:05 Uhr
War klar, dass der künftige Mittrheinligist sich eine Klatsche bei Dortmund2
einfängt.
Alemanniasupporter 2022-01-11 17:24:27 Uhr
@Modefan
Im Gegenzug erhielt Alemannia für jedes Tor Euro 25.000,00 vom BVB. Damit sind zumindest die Reisekosten gedeckt.
Schimmel07 2022-01-11 17:30:59 Uhr
Modefifi, hole Dir ruhig einen drauf runter, dass Deine pisselige zweite Mannschaft gegen Aachen gewonnen hat. Wie armselig.....
Schimmel07 2022-01-11 17:33:49 Uhr
Traditionsclubs den Abgang zu wünschen ist äusserst primitiv und zudem kurzsichtig. Zudem es noch nicht lange her ist, dass Deine komische Aktiengesellschaft stark hilfsbedürftig war
Kuk 2022-01-11 18:19:14 Uhr
Respekt Alemannia Aachen !!!
Mit10 Ausfällen gegen den klassenhöheren BVB-II, der sich auch noch mit BL-Profis verstärkt hat, ist ein 0:4 ein sehr respektables Ergebnis.

Die besten Wünsche nach Aachen zur Alemannia !!!
Spieko 2022-01-11 18:46:50 Uhr
@Modefan

eine Klatsche sieht doch wohl anders aus. Kompliment an Aachen

@Schimmel 07

Hilfsbedürftigkeit sehe ich ich nur bei Ihnen..Ton und Wortlaut.
Lassen Sie doch mal den Frust weg und freuen sich auf den Saisonstart
Samson 2022-01-11 19:26:31 Uhr
@Schimmel07

- wer sagt dir denn, dass @Modefan ein BVB-Fan ist !?
- schlechter Stil von dir. RWE wird immer unsympathischer,...großkotzig und arrogant.
RWE-Serm 2022-01-11 20:32:25 Uhr
Modefan,
Deine ewigen Hasstiraden gegen die
Alemannia nerven.
Platzwart_sein_sohn 2022-01-11 20:36:43 Uhr
Ne der Modefan ist kein BVB Fan. Nur alles was Aachen betrifft immer negativ eingestellt. Da muss wohl Mal was passiert sein.

Aber was hat das mit RWE wieder zutun.
Alemanniasupporter 2022-01-12 17:11:00 Uhr
@Platzwart
Modefan ist seit Mitte der Siebziger Jahre voller Hass auf Alemannia. Als A-Jugendspieler wollte er dort spielen. Da es nicht reichte, musste er als Fussballer ins Ruhrgebiet emigrieren.
ATSV79 2022-01-12 20:52:23 Uhr
Bei Modefan ist es so schon als er Kind war hat seine Mutter ihm ein Schnitzel um den Hals gebunden, damit wenigstens die Hunde mit ihm spielen.Dann dachte er das es eine gute Idee wäre Fussballer zu werden doch die bösen anderen Kinder diese in Alemannia Trikots haben ihn immer geärgert so kam sein Hass auf Alemannia! Natürlich alles frei erfunden aber wäre eine Erklärung für sein merkwürdiges Verhalten.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.