Startseite » Fußball » Regionalliga

Im Nordosten
Pronichev und Co. jagen ehemaligen Aachen-Trainer

(6) Kommentare
Christian Benbennek, Christian Benbennek
Foto: Thorsten Tillmann

Nicht nur in der Regionalliga West geht es eng um den Titel und den damit gleichbedeutenden Aufstieg in die 3. Liga zu. Auch im Nordosten herrscht ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

In den 4. Ligen ist Spannung angesagt: sowohl in der West-Staffel, als auch Südwest-Gruppe und im Nordosten gibt es ein enges Rennen um den Titel und Aufstiegsplatz.

Wir haben mal einen Blick gen Nordosten gerichtet. Hier führt der BFC Dynamo zur Winterpause die Tabelle an. Mit vier Punkten liegt der Traditionsklub aus Berlin vor dem FC Energie Cottbus. Es folgen der Berliner AK, Carl Zeiss Jena und der 1. FC Lokomotive Leipzig, der noch drei Spiele weniger als der BFC absolviert hat.

Der BFC Dynamo wird seit Juli 2019 von Christian Benbennek trainiert. Der Fußballlehrer dürfte auch noch vielen Regionalliga-West-Beobachtern ein Begriff sein. Denn Benbennek stand von Juli bis Dezember 2015 bei Alemannia Aachen an der Seitenlinie. Später ging es für den 49-Jährigen zum SV Ried nach Österreich, der U23 von Greuther Fürth und seit dem 1. Juli 2019 - Punkteschnitt von 1,91 Zählern pro Partie - ist er eben für den BFC Dynamo verantwortlich.

Hildebrandt und Pronichev absolute Leistungsträger

Die Berliner werden in der Tabelle gejagt - auch von Energie Cottbus. Hier spielen mit Jonas Hildebrandt und Maximilian Pronichev zwei Spieler, die noch in der vergangenen Spielzeit bei Rot-Weiss Essen unter Vertrag standen.

Hildebrandt absolvierte 22 Begegnungen für Cottbus und erzielte als Sechser im defensiven Mittelfeld schon sechs Tore. Ein wichtiger Spieler im Team von Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz ist auch Pronichev. Der 24-jährige Angreifer gehört mit 13 Treffern und sieben Vorlagen in 21 Einsätzen überhaupt zu den besten Akteuren in der Regionalliga Nordost, die ähnlich spannend verläuft wie die Regionalliga West.

(6) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

ata1907 2021-12-25 13:02:06 Uhr
Gute Quote, Pornochef.
Für uns aber total uninteressant. Das Kapitel ist geschlossen und vorbei. Bei uns hatte es nicht gepasst. Lag aber auch an den Spieler. Vielleicht nicht nur?
Oder soll hier vielleicht impliziert werden, wie doof unsere sportliche Führung ist, so einen Knaller weggegeben zu haben?
Gnatzbacke 2021-12-25 14:22:08 Uhr
Wenn Hildebrandt und Pronichev ( die sicherlich eine gewisse Qualität haben ) so in der Nordost Staffel aufspielen, dann sagt das doch eher etwas über die Leistungsdichte der Liga aus.
Ohne Mannschaften wie Eilenburg, Fürstenwalde, Lichtenberg und Luckenwalde zu Nahe treten zu wollen, die wären in fast allen anderen Staffeln Kanonenfutter.
de Vlugt 2021-12-26 09:06:51 Uhr
Es darf nicht sein was nicht sein darf..
Proni-Hildebrandt-Titz waren alle nicht gut genug hat nur an diese Personen gelegen, der RWE hat alles richtig gemacht.
Ja und dann sind natürlich die Gegner "Kanonenfutter!
Titz hat mal eben einen potentiellen Absteiger übernommen und ist jetzt Tabellenführer! Ist aber nur eine Etage höher, liegt bestimmt an der schwachen Liga. Und Conde ist Stammspieler, war ja bei RWE auch nur so lala... dafür hat Nowak echte Qualität verpflichtet:Langesberg-Janjic-Niemeyer
Querdinger gibt es nicht nur bei Corona...
Gnatzbacke 2021-12-26 12:53:18 Uhr
@ de Vlugt

es ist müßig jetzt Titz wieder rauszuholen.
Es wurde nie behauptet, dass Titz nicht gut genug war. Bei seinem Punkteschnitt war das sportliche sicher nicht der Ablösegrund.

Zudem waren M.P. und J.H. bei beiden Trainern nicht unumstritten.
Das wird auch entsprechend seine Gründe gehabt haben.
Rational war eine Trennung daher nachvollziehbar.
Und Condé ist noch ein anderes Thema und nicht Gegenstand des Artikels.

Ich respektiere jeden der das anders sieht. Es hat jeder das Recht eine andere Meinung zu haben. Das hat aber nichts mit Querdenkerei zu tun, nur weil man es selbst vielleicht anders sieht.
Ruhrgebiet 2021-12-26 18:58:13 Uhr
Gnatzbacke halt einfach den Schnabel. Nowak ist eine Luftpumpe.
Einen Titz freizustellen ist die eine Sache, seinen Namen im Nachgang zu beschmutzen, eine andere.
Wieso die Ost schwächer sein sollte, kannst du auch nicht begründen. Glaubst du wirklich, dass Homberg, Wegberg, Uerdingen, Lotte und Straelen besser sind oder klangvollere Namen, als die von dir genannten?
Du verdienst den Titel Querdenker wirklich nicht. Dumpfbacke wäre treffender. Dumpfbacke ist übrigens keine Beleidigung, sondern eine Meinung aufgrund des vorher getexteten.
RWE-Serm 2021-12-26 19:11:08 Uhr
Proni hat bei uns versagt und zwar unter 2. Trainer.
Feddich
zu5y8

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.