Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga
Fortuna Köln verliert zwei Zähler im Derby

(6) Kommentare
Regionalliga: Fortuna Köln verliert zwei Zähler im Derby
Foto: Thorsten Tillmann

Im Nachholspiel der Regionalliga traf Fortuna Köln am Mittwoch im Derby auf den 1. FC Köln II. Nach 90 Minuten stand es 1:1 (0:1).

Kölner Derby in der Regionalliga. Zum Nachholspiel trafen sich Fortuna Köln und die U21 des 1. FC Köln. Die Ausgangslage war klar. Fortuna Köln will aufsteigen, kam mit sechs Siegen im Gepäck zum Spiel. Mit einem Dreier wäre man der Tabellenspitze noch näher gekommen. Doch die Talente des FC hatten beim umkämpften 1:1 etwas dagegen.

Fortuna Köln: Weis - Dieckmann, Lanius, Löhden, Poggenberg (77. Nadjombe) - Försterling (46. Demaj), Owusu - Kegel (80. Hölscher), Batarilo-Cerdic, Najar - Marquet (77. Imbongo)

1. FC Köln: Roloff - Kuyucu (83. Winke), Henning, Cestic, Katterbach - Kraus (66. Castrop), Nottbeck (66. Dietz), Örnek, Olesen, - Lemperle, Obuz (72. Schwirten)

Tore: 0:1 Nottbeck (26.), 1:1 Lanius (50.)

Schiedsrichter: Martin Tietze

Zwar begann die Fortuna überlegen, doch der Gast, der mit Noah Katterbach, Sava Cestic, Tim Lemperle oder Marvin Obuz vier Profileihgaben dabei hatte, die zuletzt immer bei der Mannschaft von Trainer Mark Zimmermann zum Einsatz kamen, ging nach 26 Minuten durch Lukas Nottbeck in Führung. Mathias Olesen drang in den Strafraum der Fortuna ein und sah den besser postierten Nottbeck. Der Mittelfeld-Mann behielt die Ruhe und schob zum 1:0 ein.

Mit dem Ergebnis ging es in die Kabine. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff traf dann die Fortuna. Dominik Lanius stieg nach einer Ecke von Maik Kegel am höchsten und traf zum 1:1.

Jetzt war die Fortuna am Drücker und hatte durch Suhuyel Najar und Lanius das 2:1 auf dem Fuß. Erst rettete FC-Keeper Julian Roloff, dann der Pfosten. Auf der anderen Seite vergab Noah Katterbach eine gute Möglichkeit. Nach 90 Minuten blies es beim 1:1. Für den FC ein gutes Ergebnis, für die Fortuna zwei verlorene Zähler. Immerhin überholte die Fortuna RWO und kletterte auf Rang vier.

Weiter geht es für die Fortuna am Samstag (14 Uhr) beim FC Wegberg-Beeck. Die Kölner U21 trifft am Montag (14 Uhr) auf den FC Schalke II.

Im zweiten Nachholspiel des Abends gewann der SC Wiedenbrück bei Fortuna Düsseldorf II mit 4:2.

(6) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Labernich 2021-12-08 21:42:01 Uhr
Wieso verlieren sie zwei Punkte??? Sie haben einen gewonnen! Fourtuna köln kann nur über Kampf und übertriebene Härte Punkten. Wenn ich schon das Riesebaby Löden sehe, den haben sie doch nur geholt um alles abzuräumen.
am Zoo 2021-12-08 21:47:44 Uhr
Alle spielen zugunsten RWE und RWO: -)
Tja, wäre da blos nicht der WSV, wat macht der da blos? Treue Leser kennen mich...
Beste Grüße an alle Fussball Fans!!!!
Am Zoo
Platzwart_sein_sohn 2021-12-08 23:48:32 Uhr
Der kleine Axel aus Wuppertal, möchte an der WSV Club-Rezeption abholt werden.
stehplatzmitte 2021-12-09 00:51:13 Uhr
Löhden? Der hat heute doch zum ersten Mal seit langer Zeit wieder gespielt. Wurde komplett durch Fünger verdrängt, der sich leider im Training verletzt hat. Na ja, warum rege ich mich über Labernich auf, der muss ja irgendwie mit seinen drei Gehirnzellen klar kommen...

Ich sage ja: achtet lieber auf den WSV, die spielen viel stabiler als wir. Heute waren wir in Halbzeit 1 zu harmlos, in Halbzeit 2 waren wir dran und hatten einige Chancen. Punkt geht in Ordnung, die Schlacht ist noch nicht vorbei. RWE, WSV und RWO müssen alle noch ins Südstadion.
Lokutus 2021-12-09 13:34:43 Uhr
@stehplatzmitte
RWE, WSV und RWO müssen alle noch ins Südstadion.

ja, da hätte ich an eurer Stelle auch Bammel ;-)
FickyFan 2021-12-09 22:13:00 Uhr
@Labernich:
Aus welcher Perspektive siehst du denn den Löhden?
Kannst du noch aufrecht unter dem Küchentisch durchlaufen, ohne dir den Kopf zu Stossen?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.