Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Wattenscheid steht vor richtungsweisendem Spiel

SGW-Trainer Farat Toku.
Foto: Gero Helm

Endlich steht bei der SG Wattenscheid wieder der Fußball im Vordergrund. Die SG 09 startet mit einem Heimspiel gegen den Bonner SC (Samstag, 14 Uhr) ins neue Jahr.

Mit einem echten Paukenschlag verabschiedete sich die SG Wattenscheid 09 in die Winterpause. Gegen den Regionalliga-Spitzenreiter Viktoria Köln setzte sich die Mannschaft von Farat Toku klar mit 3:0 durch - und machte die Liga so mit wieder ein Stück weit spannend an der Tabellenspitze.

Gleich im Anschluss an das sportliche Ausrufezeichen machte Farat Toku deutlich, dass ein sportliches Wiedersehen im Lohrheidestadion fraglich ist. Es folgten ungewisse Wochen beim Traditionsverein. Lange war nicht klar, ob die SG Wattenscheid nach der Winterpause überhaupt noch in der Regionalliga wird antreten können. Der Verein hatte große finanzielle Lücken vorzuweisen.

Es folgten eine Crowdfunding-Aktion, die vorläufige Rettung statt der drohenden Insolvenz und ein neuer Trikotsponsor. Nun gibt es also doch ein Wiedersehen im Lohrheidestadion. Zwar nicht mit Viktoria Köln, dafür aber mit dem Bonner SC. Gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung bringt Toku es kurz, aber prägnant auf den Punkt: "Wir freuen uns, dass es wieder los geht."

Alle Spieler sind fit und einsatzfähig

Dabei vermeldet Toku auch gute Nachrichten. Alle 22 Spieler des Kaders, darunter drei Torhüter, sind gesund und einsatzbereit. Eine echtes Luxusproblem mit dem Toku in der Vergangenheit nicht sonderlich häufig konfrontiert wurde. „Es wird schwer, drei Spieler rauszunehmen." Er weiß aber auch: „Bei uns darf definitiv nicht viel passieren.“ Sonst stellt sich die Mannschaft fast von alleine auf.

Gegen den Bonner SC will die SGW einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt tätigen. Wattenscheid ist Zwölfter und hat mit 25 Zählern sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Dort rangiert momentan der SC Wiedenbrück. Der SC hat allerdings noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Beim Bonner SC hat sich in der Winterpause auch einiges getan: Viele Stammspieler haben den Verein verlassen. Dafür kamen andere potenzielle Leistungsträger in die ehemalige Bundeshauptstadt. Auch der Trainer ist neu bei den Rheinlöwen. Markus Zschiesche ist seit Januar im Amt. Der Spielstil der Gäste habe sich laut Toku unter dem neuen Trainer verändert. Die Bonner gehen nun auf mehr Ballbesitz. Toku: „Da müssen wir die Räume finden. Grundsätzlich wollen wir vor allem unser Spiel durchziehen, gerade zuhause.“

Autor: Kevin Lenk

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 1. FC Köln II 21 5 5 11 27:47 -20 20
16 Rot Weiss Ahlen 19 5 4 10 32:40 -8 19
17 SG Wattenscheid 09 21 5 3 13 31:60 -29 18
18 SV Straelen 21 2 3 16 12:35 -23 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SV Lippstadt 08 9 4 2 3 17:15 2 14
13 1. FC Köln II 10 4 2 4 16:16 0 14
14 SG Wattenscheid 09 11 4 2 5 19:24 -5 14
15 Rot Weiss Ahlen 10 3 3 4 20:15 5 12
16 Fortuna Düsseldorf II 10 3 2 5 16:19 -3 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Rot Weiss Ahlen 9 2 1 6 12:25 -13 7
16 1. FC Köln II 11 1 3 7 11:31 -20 6
17 SG Wattenscheid 09 10 1 1 8 12:36 -24 4
18 SV Straelen 11 1 0 10 9:22 -13 3

Transfers

SG Wattenscheid 09

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

SG Wattenscheid 09

21 A
SC Fortuna Köln Logo
SC Fortuna Köln
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
6:0 (2:0)
22 A
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Freitag, 10.02.2023 19:30 Uhr
-:- (-:-)
23 H
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SC Fortuna Köln Logo
SC Fortuna Köln
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
6:0 (2:0)
22 A
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Freitag, 10.02.2023 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SG Wattenscheid 09

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 85 1,0
2 1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
1 56 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 80 1,0
1 48 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.