Startseite » Fußball » Regionalliga

Wattenscheid 09
Toku-Elf zaubert und feiert den Klassenerhalt

(27) Kommentare
SG Wattenscheid 09, Farat Toku, SG Wattenscheid 09, Farat Toku
Foto: Dietmar Wäsche

Nach dem 7:1 (4:1)-Kantersieg der SG Wattenscheid 09 gegen den SV Rödinghausen geht bei der SGW der Blick weiter nach oben - der Klassenerhalt ist auch gesichert.

Am Samstag musste sich Farat Toku noch zurückhalten. Unmittelbar nach dem fulminanten 7:1 (4:1)-Sieg seiner Mannschaft gegen den SV Rödinghausen blieb der Trainer der SG Wattenscheid 09 betont nüchtern. Er sprach lediglich davon, dass die Nullneuner einen „Riesenschritt“ Richtung Klassenerhalt getan hatten. Tags darauf war die SGW gerettet. Allerdings ohne dafür einen eigenen Schritt getan zu haben.

Denn nach dem 1:0-Sieg des KFC Uerdingen über Fortuna Düsseldorf II kann die Toku-Elf rechnerisch nicht mehr absteigen. „Einfach überragend“, entfuhr es dem 38-Jährigen, dessen Mannschaft den belastenden Begleitumständen während der Saison getrotzt und nun vier Spieltage vor Ultimo ihr Ziel erreicht hat.

Doch der Wahrheit die Ehre. So, wie sich Wattenscheid dem überschaubaren Grüppchen von 434 Zuschauern präsentiert hatte, hätten aufkommende Zweifel am Klassenverbleib ohnehin keine Chance gehabt. Nach dieser Demonstration fußballerischer Klasse, mannschaftlicher Geschlossenheit und nicht zuletzt von unbedingtem Siegeswillen.

Der SV Rödinghausen hingegen zeigte sich auf dem Platz so, wie ein mit Mäzen-Millionen zum sportlichen Erfolg gezwungener Provinzverein eben nach außen wirkt. Blass, ideenlos, vom Esprit ungeküsst. Und das nicht erst nach der Roten Karte gegen Azur Velagic, der nach 29 Minuten wegen einer Tätlichkeit vom Platz geflogen war. Zwar hatte SVR-Trainer Alfred Nijhuis den Platzverweis als „Knackpunkt“ ausgemacht. Doch die Nullneuner hatten ihre Gäste schon ab der ersten Minute des Spiels deutlich unter Kontrolle gehabt.

Angelo Langer (10.) und Kapitän Nico Buckmaier (19.) hatten die Wattenscheider Tore geschossen, Mael Corboz den Ball ins eigene Tor geschossen (26.). „Steffen Scharbaum meinte, dass er ohne meine Berührung nicht reingegangen wäre“, sagte der US-Amerikaner später. Seine Kollegen verziehen ihm den Lapsus. Der starke Sebastian van Santen traf zum 3:1 (35.), Buckmaier schnürte per Foulelfmeter seinen Doppelpack (45.). Nach dem Wechsel schraubten Demir Tumbul (63.), Serdar Bingöl (76.) und der eingewechselte Joseph Boyamba (80.) das Ergebnis nach oben. Das Fazit von Trainer Toku: „Man hat von Anfang an gesehen, dass wir mit aller Macht drei Punkte holen wollten.“

(27) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Red-lumpi 2018-04-23 13:33:38 Uhr
Zitatgeschrieben von Lackschuh

BOT-SO4

Im Verhältnis zu RWE mit immensen Kosten/Aufwand... steigt die sehr berechtigte Anerkennung gegenüber W09 noch weiter! Kleine Happen und ein paar gezapfte Biere zeichneten den unelitären Hinterhofsport immer aus, aber leider ging auch dieser Bereich verloren wie so vieles anderes ebenso.


Tja Lackschühchen, leider interessiert sich kein Mensch für diesen Verein, genauso wenig wie für den Club von der Uhlengruft! Fußballfeeling erlebt man an der Hafenstraße97a bei meinen Roten!!!.....Zwinker


Zuletzt modifiziert von Red-lumpi am 23.04.2018 - 13:34:18
Red-lumpi 2018-04-23 14:25:54 Uhr
Zitatgeschrieben von Dani09

Stimmt, dass Fußballfeeling an der Hafenstraße97a war schon geil am 9.März diesen Jahres!


Die Freude sei euch gegönnt mal in einem richtigen Stadion Fußball zu gucken, anstatt mit 2-300 an der Lohrheide...Lachen
Red-lumpi 2018-04-23 15:51:27 Uhr
Zitatgeschrieben von WAT auch immer

@Red-lumpi:

Neid muss man sich erarbeiten!

Ich denke da hat die SG Wattenscheid 09 dieses Jahr gut gearbeitet, wenn man deine Beiträge hier so liest.


Nö neidisch bin ich nicht auf WAT09 worauf auch? Aber ich habe großen Respekt davor, was ihr Jahr für Jahr trotz sehr schwierigen Bedingungen immer wieder auf die Beine stellt!
Chapeau...!!!


Zuletzt modifiziert von Red-lumpi am 23.04.2018 - 15:52:10
Red-lumpi 2018-04-23 16:09:34 Uhr
Zitatgeschrieben von Dani09

Und euch sei auch dieses Jahr der Klassenerhalt gegönnt, Respekt


Danke Daniela, sehr nett von dir...Daumen hoch!!!
Red-lumpi 2018-04-23 18:47:43 Uhr
Zitatgeschrieben von zeckeklaus

Red- lumpi
Arrogantes Verhalten!!
Große Zuschaueranzahl garantiert keinen guten Fußball!!!
Atmosphäre toll, mehr nicht!!


Arrogantes Verhalten? Nur weil ich der Meinung bin, das wir die Geilsten sind...?...tzzztz
Red-lumpi 2018-04-23 19:19:48 Uhr
Zitatgeschrieben von Hottekln

@red-lumpi:
Kommst wir vor wie frankyboy51 mit deinen Kommentaren. Aber der ist ja schon lange gesperrt SmileTraurig


Zuletzt modifiziert von Hotteköln am 23.04.2018 - 19:01:44



Gehe ich recht in der Annahme das du es gerne sehen würdest, das ich gesperrt würde?
Dann tue dir keinen Zwang an und melde mich bei den Mods, würde mich nur interessieren was du denen sagen möchtest, oder habe ich hier jemanden beleidigt, "Hotte"? Es gibt auch User die nicht so weichgespült posten können und wollen, das Leben ist kein Ponyhof, und solange es im Rahmen bleibt finde ich es OK...!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.