Startseite » Fußball » Regionalliga

Rot-Weiss Essen
RWE muss mutiger werden

(3) Kommentare
Neitzel, Neitzel
Foto: Stefan Rittershaus

Am Samstag empfängt RWE die Alemannia aus Aachen zum Traditionsduell. Es ist auch die Heimpremiere für Trainer Karsten Neitzel.

Rot-Weiss Essen empfängt an diesem Samstag Alemannia Aachen (15.30 Uhr, Hafenstraße). Es ist das Duell zweier anspruchsvoller Traditionsmannschaften, die sich zu Höherem berufen fühlen, als in der 4. Liga zu kicken. Doch die Realität ist eine andere. Der Tabellendritte Aachen hat die – allenfalls theoretische – Chance, ins Titelrennen eingreifen zu können, spätestens mit der jüngsten 2:4-Heimniederlage gegen Bonn verspielt. Rot-Weiss indes verfolgt die Positionskämpfe an der Tabellenspitze schon von Beginn an nur mit dem Fernglas.

Der Blick auf die Tabelle macht die RWE-Fans traurig, einige reagieren zornig, viele haben resigniert. Warum? 26 Punkte liegen die Essener hinter Spitzenreiter KFC Uerdingen. So gewaltig war der Abstand in keiner der vorherigen Spielzeiten, und die waren ja schon als enttäuschend abgehakt worden. Und derzeit muss sich RWE vorsichtshalber sogar eher nach unten orientieren.

Ganz schwache Heimbilanz

Vor allem vor eigenem Publikum war diese Spielzeit für die Rot-Weissen eine Katastrophe: Von 15 Spielen haben sie nur vier gewonnen, dafür aber sieben vergeigt. Nimmt man die vergangenen sechs Heimauftritte, findet sich RWE mit nur vier Zählern auf Rang 16 wieder. Das geht gar nicht, darin sind sie sich an der Hafenstraße einig.

Karsten Neitzel ist nun schon der dritte Trainer in dieser Saison. Sven Demandt musste im Oktober 2017 gehen, Argirios Giannikis stieg Anfang diesen Monats freiwillig wieder aus. Er gab übrigens beim Hinspiel in Aachen sein Regionalliga-Debüt und weckte damals mit dem 2:1-Sieg auf dem Tivoli neue Hoffnung. Karsten Neitzel wiederum hat heute seine Heimpremiere. Und die undankbare Aufgabe, diese indiskutable Saison zu einem halbwegs versöhnlichen Ende zu führen.

Er wollte zu RWE – und hat dafür auch auf Geld verzichtet, das er in Elversberg auf der Tribüne verdient hätte, weil er einen Vertrag bis 2019 besaß. Doch er zog den Schlussstrich und heuerte in Essen an. Eine ähnliche Entschlossenheit und Konsequenz will der Coach seinen Spielern vermitteln. Der Vorgänger hatte den Auftrag, das Team möglichst schnell zu stabilisieren, was ihm unspektakulär mit Taktik und klaren Strukturen gelang. „Meine Aufgabe ist es, der Mannschaft so zu helfen, dass sie mutig auf dem Platz geht, dass sie keine Angst vor Fehlern hat und auch nach Fehlern selbstbewusst weitermacht“, sagt der neue Coach. Mutig? Das hören die Fans gerne.

Es geht darum, die Elf so aufzustellen, dass Willen und Teamgeist die gewünschte Sicherheit bringen. Die Spieler müssten lernen, im Spiel die Lösungen zu erkennen. Und ja, Karsten Neitzel ist davon überzeugt, dass seine Jungs besser sind als ihr Tabellenplatz.

(3) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 18 12 5 1 41:17 24 41
2 SC Preußen Münster 18 12 4 2 36:14 22 40
3 Wuppertaler SV 18 11 6 1 33:10 23 39
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Preußen Münster 10 7 2 1 18:6 12 23
3 SC Fortuna Köln 8 6 2 0 17:6 11 20
4 Rot-Weiss Essen 9 6 2 1 14:8 6 20
5 Wuppertaler SV 9 5 3 1 17:5 12 18
6 SC Wiedenbrück 9 5 3 1 14:5 9 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 9 6 3 0 27:9 18 21
2 Wuppertaler SV 9 6 3 0 16:5 11 21
3 SC Fortuna Köln 9 5 3 1 13:5 8 18

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

18 H
SV Rödinghausen
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
1:0 (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 03.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
20 H
Bonner SC
Freitag, 10.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
SV Rödinghausen
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
1:0 (-:-)
20 H
Bonner SC
Freitag, 10.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 03.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 156 0,4
2 5 85 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 274 0,3
2 1 540 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 85 0,8
2 4 54 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.