Startseite » Fußball » Regionalliga

Rot-Weiß Oberhausen
In der Beobachterrolle

(2) Kommentare
RWO: Keine Transferaktivitäten geplant

In Essen und Aachen wird kräftig eingekauft, in Oberhausen herrscht hingegen Ruhe. Die Kleeblätter planen keine Wintertransfers.

Es ist still geworden rund um das Stadion Niederrhein. Während das Spitzenduo aus Aachen und Essen in dieser Woche mit einigen nahmhaften Neuverpflichtungen und einem ausverkauften Stadion zum Jahresauftakt für Aufhorchen sorgte, bereiten sich die Kleeblätter mit nahezu unverändertem Personal bei Wind und Wetter auf die Rückrunde vor.

Nach der Ost-Reise und dem Hallenturnier in Gummersbach trainiert das Team von Andreas Zimmermann zwei Mal täglich an der Lindnerstraße. Am Donnerstag (15 Uhr) findet das erste Testspiel gegen die Reserve von Borussia Dortmund statt. Erfreulich ist in erster Linie der Umstand, dass das in Oberhausen gefürchtete Verletzungspech noch nicht zugeschlagen hat. „Abgesehen von kleineren Blessuren ist nichts passiert. Uns stehen alle Jungs zur Verfügung. Das war beispielsweise im vergangenen Sommer noch ganz anders“, sagt der Sportliche Leiter der Rot-Weißen, Frank Kontny.

Anders ist dieses Mal auch die Zurückhaltung auf dem Transfermarkt. In den letzten beiden Jahren hat RWO während der Winterpause wichtige Transfers getätigt. Vor zwölf Monaten wurde etwa Patrick Schikowski verpflichtet. Aktuell deutet alles darauf hin, als würde Zimmermann ohne externe Verstärkungen auskommen müssen. Zum einen fehlt dem finanziell chronisch klammen Verein das nötige Kleingeld, zum anderen sehen die Verantwortlichen auf keiner Position zwingend Bedarf. „Natürlich haben wir den Markt ganz genau im Auge. Aber derzeit haben wir keine Testspieler und es ist auch niemand bei uns im Gespräch“, versichert Kontny.

Daran würden auch die Transferaktivitäten der Konkurrenten nichts ändern. „Wir haben genau beobachtet, dass Aachen und Essen tätig geworden sind. Uns interessiert das aber überhaupt nicht. Wir vertrauen unserer Mannschaft und lassen uns davon nicht beunruhigen.“

(2) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Preußen Münster 37 25 9 3 71:24 47 84
3 Wuppertaler SV 38 23 9 6 68:28 40 78
4 Rot-Weiß Oberhausen 38 22 9 7 68:35 33 75
5 SC Fortuna Köln 38 20 14 4 62:31 31 74
6 SV Rödinghausen 38 19 7 12 45:35 10 64
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Rot-Weiss Essen 18 14 3 1 41:13 28 45
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
5 1. FC Köln II 19 10 6 3 43:23 20 36
6 SC Fortuna Köln 19 9 8 2 32:20 12 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Fortuna Köln 19 11 6 2 30:11 19 39
3 Wuppertaler SV 19 11 5 3 32:13 19 38
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 5 3 34:18 16 38
5 SC Preußen Münster 18 10 6 2 34:16 18 36
6 SV Rödinghausen 19 10 3 6 23:18 5 33

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

38 A
Bonner SC
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
1:5 (1:2)
38 A
Bonner SC
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
1:5 (1:2)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Sven Kreyer

Sturm

14 200 0,4
2
Anton Heinz

Sturm

13 190 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Sven Kreyer

Sturm

9 157 0,5
2
Anton Heinz

Sturm

5 243 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Anton Heinz

Sturm

8 156 0,4
2
Sven Kreyer

Sturm

5 277 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.