Startseite

Oberliga Niederrhein
Hilden stolpert beim TVD Velbert

(0) Kommentare
Oberliga Niederrhein: Hilden stolpert beim TVD Velbert
Foto: RS

Am Samstag standen zwei Spiele der Aufstiegsrunde der Oberliga Niederrhein an. Der VfB Hilden kassierte im Aufstiegskampf einen überraschenden Rückschlag.

Ein Schock für die Aufstiegshoffnungen des VfB Hilden! Während der TVD Velbert die Überraschungsmannschaft der Saison im eigenen Stadion mit 4:2 (3:1) besiegte, freute sich die Konkurrenz vom 1. FC Bocholt und der SSVg Velbert über den Strauchler am Samstagmittag.

Bereits zur Halbzeit lief der VfB einem 1:3-Rückstand hinterher. Allen voran ein glänzend aufgelegter Björn Kluft sorgte mit einem Dreierpack in 45 Minuten für Kopfzerbrechen bei den Gästen, für die Pascal Weber zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzt hatte. Doch unmittelbar nach dem Wechsel war es wieder Velbert, das zuerst netzte. In der 46. Minute erhöhte Ishmael Schubert-Abubakari auf 4:1.

Aufgeben wollten die Gäste aber nicht, und kamen eine halbe Stunde vor Abpfiff nochmal ins Spiel. Tuncay Altuntas ließ die Hildener mit seinem 2:4 auf ein Comeback hoffen – es sollte nicht reichen. Somit konnten die Hildener keinen Druck auf das Duo Velbert-Bocholt machen. In der nächsten Woche geht es für Hilden zum 1. FC Kleve, der TVD Velbert empfängt Germania Ratingen.

Baumberg gewinnt in Überzahl nach hektischer Schlussphase

Im Parallelspiel empfingen die Sportfreunde Baumberg den 1. FC Monheim. Schon nach sechs Minuten zappelte der Ball erstmals im Netz der Gäste, Louis Klotz sorgte für den Blitzstart und das 1:0 für Baumberg. Die Monheimer erschwerten sich die Aufgabe dazu schon früh selbst, nach einer halben Stunde flog Jan Lukas Nosel vom Feld. Die Überzahl konnten die Gastgeber nutzen, Baris Sarikaya erhöhte nach gut einer Stunde auf 2:0.

Doch in den Schlussminuten ging es Schlag auf Schlag: Erst brachte Dimitrios Touratzidis Monheim auf 1:2 ran (82.), ehe er in der Nachspielzeit sogar den Ausgleich besorgte. Doch das bessere Ende hatte Baumberg für sich: Deutlich in der Nachspielzeit konnte Baris Sarikaya noch seinen Doppelpack schnüren und den Sportfreunden den Sieg retten. Nach zwei Niederlagen hielt sich Baumberg mit dem Dreier weiter auf dem vierten Platz und hat in der nächsten Woche spielfrei. Der 1. FC Monheim empfängt Spitzenreiter Bocholt.

(0) Kommentare

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.